Author page: Andreas Mattfeldt

Gedanken zu den aktuellen Sondierungsgesprächen

Gedanken zu den aktuellen Sondierungsgesprächen

Im Moment laufen in Berlin die Sondierungsgespräche zwischen CDU/CSU, FDP und Grünen um eine potentielle Umsetzung und Ausgestaltung von Jamaika. Zwar sind es in erster Linie die Parteispitzen, die hier sondieren. Aber wir anderen Abgeordneten haben natürlich auch unseren Input und unsere Meinungen, die wir vor Ort mit in die Verhandlungen hineingeben. Auch ich führe

Digital-Förderprogramm für KMU und das Handwerk gestartet

Digital-Förderprogramm für KMU und das Handwerk gestartet

Das Bundeswirtschaftsministerium unterstützt seit kurzem mittelständische Unternehmen und das Handwerk mit Beratungsleistungen in den Modulen „IT-Sicherheit“, „Digitale Markterschließung“ und „Digitalisierte Geschäftsprozesse“. Unternehmen und Handwerksbetriebe können sich an die vom Wirtschaftsministerium autorisierten Beratungsunternehmen wenden und mit diesen ein für sie passendes Förderprojekt abstimmen. Sie können wählen, ob sie Hilfestellung für ihren Online-Handel, die Digitalisierung ihrer Geschäftsprozesse

Schulbus-Chaos

Pofalla erfährt von den Problemen Mattfeldt wendet sich an Vorstand der Bahn, die das Chaos im Schulbusverkehr nun auf eine Grippewelle schiebt Achim/Oyten/Ottersberg. Drunter und drüber geht es nach wie vor im Busverkehr im Nordkreis. Wie berichtet, fahren die Busse des Unternehmens Weser-Ems-Bus gerade morgens und mittags/nachmittags verspätet, gar nicht oder sind auf falschen Routen

Schülerbeförderungschaos nicht mehr hinnehmbar

Schülerbeförderungschaos nicht mehr hinnehmbar

Nach wie vor kommt es im Landkreis zu Schulbusausfällen und Pannen bei der Schülerbeförderung durch Weser-Ems Bus. Dies habe ich zum Anlass genommen, in einem Schreiben Bahnvorstand und Parteifreund Ronald Pofalla auf die Situation vor Ort aufmerksam zu machen, da die Weser-Ems Busverkehr GmbH eine Tochtergesellschaft der Deutschen Bahn ist. Die katastrophalen Zustände, die besonders die

Förderung für Kreis verlängert

Landkreis. Der Landkreis Verden kann ab November die Fortsetzung einer laufenden Förderung durch das Bundesbildungsministerium beantragen. Wie der hiesige Bundestagsabgeordnete in einer Pressemitteilung berichtet, wird der Kreis in der Koordinierung von Bildungsangeboten für Neuzugewanderte unterstützt. Über die bislang auf zwei Jahre angelegte Finanzierung können bis zu drei kommunale Koordinatoren eingestellt werden, um lokale Bildungsangebote und

x

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Einverstanden Ablehnen Datenschutz-Einstellungen