Author page: Andreas Mattfeldt

Mit mehr Mut die Infrastruktur der Zukunft schaffen

Mit mehr Mut die Infrastruktur der Zukunft schaffen

Etwa zwei Dutzend Selbstständige waren zum Unternehmerfrühstück des Vereins der Selbstständigen Ottersberg (VdSO) gekommen, um unter Moderation von Reiner Sterna und Hannah Schwarz-Kaschke mit mir zu diskutieren. Dabei ging es unter anderem um Fragen zum Thema Bürokratie, Fördermöglichkeiten für den Mittelstand, Ausbau der Infrastruktur und des Datennetzes, und Auswirkungen des Dieselskandals. Ich habe einmal mehr

Politik in einfacher Sprache

Veranstaltung zur Bundestagswahl Landkreis Verden. Es ist Wahlkampf in Deutschland: Allerorts hängen Werbeplakate mit bekannten oder weniger bekannten Politikergesichtern. Nach Schätzung des Statistischen Bundesamtes sind in diesem Jahr etwa 61,5 Millionen Deutsche wahlberechtigt. Darunter sind auch Menschen mit geistiger Behinderung. Wenn keine Betreuung in allen Angelegenheiten verfügt ist, haben sie ein Wahlrecht und viele von

Auf Tuchfühlung mit Geschichte und Gegenwart der Modersohns

Auf Tuchfühlung mit Geschichte und Gegenwart der Modersohns

Auf dem Foto von links: Monica Röhr, Tabea Modersohn, Andreas Mattfeldt, Jörg Hillmer, Antje Modersohn, Rainer Noeres, Horst Hofmann. Maler und Künstler über fünf Generationen – das ist die Familie Modersohn. Zu den Nachfahren zählen Maler, Restauratoren, Filmemacher und Bewahrer des Familienerbes. Als hiesiger Bundestagsabgeordneter bin ich bei meinem Besuch in Fischerhude gemeinsam mit dem

Buchhandlung „die schatulle“ erhält Deutschen Buchhandlungspreis

Buchhandlung „die schatulle“ erhält Deutschen Buchhandlungspreis

Die Osterholz-Scharmbecker Buchhandlung „die schatulle“ erhielt gestern in Hannover den Hauptpreis des Deutschen Buchhandlungspreises. Zwei weitere Buchhandlungen erhielten ebenfalls den mit jeweils 25.000 Euro dotierten Hauptpreis. Die Verleihung nahm Kulturstaatsministerin Monika Grütters im Hannoveraner Schloss Herrenhausen vor. Mit dem Deutschen Buchhandlungspreis werden inhabergeführte Buchhandlungen, die ein literarisches Sortiment oder ein kulturelles Veranstaltungsprogramm anbieten, die innovative

Ökumenische Initiative für Flüchtlinge der Kirchengemeinde Schwanewede wird gefördert

Ökumenische Initiative für Flüchtlinge der Kirchengemeinde Schwanewede wird gefördert

Das Projekt „Laptopunterstütztes Lernförderprogramm“ der Ökumenischen Initiative für Flüchtlinge der Ev.-luth. Kirchengemeinde Schwanewede wird mit insgesamt 5.000 Euro aus dem Bundesprogramm Ländliche Entwicklung (BULE) des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft gefördert. Die Ökumenische Initiative für Flüchtlinge gehört zum Ev.-luth. Kirchenkreisverband der Kirchenkreise und unterstützt Flüchtlinge in Schwanewede beim Ankommen, im täglichen Leben und den ersten

Zu Besuch beim Sägewerk Holtmeyer

Zu Besuch beim Sägewerk Holtmeyer

  Wer auf der Kreisstraße am Sägewerk Holtmeyer in Narthauen vorbeifährt, ahnt nicht, dass dort schon seit vielen Jahren gut vernetzt gearbeitet wird. Kundenbestellungen werden zielgerichtet an holzeinschlagende Kooperationsbetriebe im Umkreis von bis zu 100 Kilometern weitergereicht, die schweren Stämme kommen passend zum Produktionsfenster mit Lastwagen ins Sägewerk. Binnen weniger Minuten werden daraus auf videoüberwachten

x

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Einverstanden Ablehnen Datenschutz-Einstellungen