Author page: Andreas Mattfeldt

Anmeldeverfahren für “Juniorwahl 2017” läuft

Anmeldeverfahren für “Juniorwahl 2017” läuft

Parallel zur Bundestagswahl am Sonntag, 24. September 2017, findet für Jugendliche die „Juniorwahl“ statt. Für die Juniorwahl können sich alle weiterführenden Schulen anmelden. Schüler ab der 7. Klasse spielen im Unterricht nach, wie eine richtige Wahl abläuft. Sie verteilen vorab Wahlbenachrichtigungen, legen Wählerverzeichnisse an, richten Wahlkabinen ein und stimmen selbst ab. Ergänzend dazu wird im Unterricht das

Lärmschutz Langwedel: Vor-Ort-Termin mit der Deutschen Bahn

Lärmschutz Langwedel: Vor-Ort-Termin mit der Deutschen Bahn

Ich habe für interessierte Bürgerinnen und Bürger einen Vor-Ort-Termin mit der Deutschen Bahn organisiert, der am 12. April um 15 Uhr stattfinden soll. Thema soll vor allem die Lücke in der Lärmschutzwand in Langwedel auf Höhe des Fußgängertunnels Am Goldbach/Moorberg sein. Die Lärmschutzwand der Bahn hat auf der Seite der Straße Moorberg eine ca. 22

50 Gäste aus dem Wahlkreis zu Besuch in Berlin

50 Gäste aus dem Wahlkreis zu Besuch in Berlin

50 Gäste aus dem Wahlkreis Osterholz-Verden sind meiner Einladung in die Bundeshauptstadt Berlin gefolgt. Sie erlebten drei interessante Tage, in denen die Teilnehmer wertvolle Informationen über die parlamentarische Demokratie, die Arbeit der Abgeordneten im Bundestag und der Regierung erfuhren. Mit dabei waren Vertreter der Kümmerer aus Hambergen, die sonst Bürgern dabei helfen, möglichst sorgenfrei alt

Der Arbeitsmarkt im März

Der Arbeitsmarkt im März

Die Frühjahrsbelebung am Arbeitsmarkt hat eingesetzt. Die Nachfrage nach Arbeitskräften ist im März gestiegen, die Arbeitslosigkeit entsprechend gegenüber dem Vormonat gesunken. Laut Dr. Götz von Einem, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Bremen-Bremerhaven, hat die Arbeitskräftenachfrage angezogen und die Zahl der Arbeitslosen ist gesunken. Der Beginn von arbeitsmarktpolitischen Maßnahmen wirkte zusätzlich entlastend. Im Landkreis

1,4 Mio. Euro Förderung für Otterbad

Ottersberg. Der Bundestagsabgeordnete Andreas Mattfeldt (CDU) hat frohe Kunde für seinen Parteikollegen Bürgermeister Horst Hofmann: Das Otterbad erhält eine Förderung von 1,4 Millionen Euro aus dem Bundesprogramm „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“. Und das, obwohl rund 1.000 Bewerbungen mit einem Volumen von zwei Milliarden Euro beim Bund eingingen. 48 Projekte

x

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Einverstanden Ablehnen Datenschutz-Einstellungen