Aktuelle Meldungen

Kuppelbesuche für Kurzentschlossene

Kuppelbesuche für Kurzentschlossene

Der Besucherdienst des Deutschen Bundestages hat eine Service-außenstelle des Besucherdienstes in einem Bürocontainer neben dem Berlinpavillon an der südlichen Seite der Scheidemannstraße eingerichtet. Dort können ab sofort Zutrittsberechtigungen zum Besuch der Dachterrasse und Reichstagskuppel mit einem zeitlichen Vorlauf von bis zu zwei Stunden vor dem Besuchstermin ausgestellt werden – für all die Spontanen, die ohne

Bund erreicht vorzeitig Ziele der Schuldenbremse

Heute hat das Bundeskabinett den Bundeshaushalt 2013 und die Finanzplanung bis 2016 verab- schiedet. Im Anschluss an die Kabinettssitzung hat Bundes-finanzminister Schäuble uns Haushältern den Entwurf im Ausschuss vorgestellt. Der Entwurf zeigt die Erfolge, die unsere christlich-liberale Koalition beim Schuldenabbau erreicht hat. Der Bund wird die Ziele der Schuldenbremse, die ursprünglich für das Jahr 2016

Entsorgung von Lagerstättenwasser: Umweltminister Altmaier teilt meine Bedenken

Entsorgung von Lagerstättenwasser: Umweltminister Altmaier teilt meine Bedenken

Direkt nach seiner Vereidigung habe ich Bundesumweltminister Peter Altmaier auf die Problematik der Entsorgung von Lager- stättenwasser angesprochen. Ich freue mich sehr, dass ich bereits nach drei Wochen eine Antwort von ihm erhalten habe, die ich hiermit gerne allen Interessierten zur Verfügung stelle. Normalerweise dauern derartige Anfragen in Bundesministerien mindestens vier Wochen. Und obwohl sich

Blick hinter die Kulissen der Bundespolitik

Blick hinter die Kulissen der Bundespolitik

Wer auf Reisen ist, würde gerne sonnige Grüße aus dem Urlaub senden. Für meine Gäste, die Teilnehmer an einer politischen Informationsfahrt nach Berlin, hieß es in dieser Woche allerdings „Es regnet Hunde und Katzen!“ . Der Wettergott meinte es nicht gut mit den 50 Personen aus unserer Heimat. Der Stimmung tat das aber keinen Abbruch. 

Für ein Jahr in die “neue Welt”

Das menschliche Miteinander stärken, neue Kulturen erleben und eine garantierte Verbesserung der Fremdsprache – das sind nur drei positive Aspekte, die das Parlamentarische Patenschafts-Programm (PPP) für junge Menschen attraktiv machen. So freue ich mich, wenn es mir als Bundestagsabgeordneter möglich ist, hier auch für junge Menschen aus meinem Wahlkreis aktiv werden zu können. Das Programm

Streit-Duell mit Thilo Sarrazin

Auf Einladung des CDU-Verbandes Bremen-Stadt unter der Leitung von Jens Eckhoff habe ich gestern an einer Diskussion mit Thilo Sarrazin teilgenommen. Dabei ging es um das provokante Buch von Thilo Sarrazin „Europa braucht den Euro nicht“. Ich glaube, ich konnte deutlich machen, das es sich immer lohnt, auch über andere Sichtweisen nachzudenken und meine eigene

Zu Gast auf den Höfen in Wührden und Haberloh

Zu Gast auf den Höfen in Wührden und Haberloh

Gestern haben zum Tag des offenen Hofes viele Höfe Niedersachsens ihre Pforten für jedermann geöffnet. Eine ganz besondere Ehre war es, dass unser Ministerpräsident David McAllister diesen Tag bei uns im Landkreis Osterholz eröffnet hat. Er hat sich dafür einen ganz besonderen Ort ausgesucht, nämlich die Ortschaft Wührden in Lilienthal. Dort haben nicht nur ein

Osterholzer Schüler „Bundestagsabgeordneter auf Zeit“

Osterholzer Schüler „Bundestagsabgeordneter auf Zeit“

Auch in diesem Jahr richtete der Deutsche Bundestag das Planspiel „Jugend und Parlament“ aus. Zu diesem Planspiel können Abgeordnete alle zwei Jahre einen Jugendlichen im Alter von 16 bis 20 Jahren einladen. Ziel des Planspiels ist, dass die Jugendlichen der parlamentarischen Demokratie spielerisch näher kommen. Ich lud René Garbade aus Osterholz-Scharmbeck ein, um ihm die

x

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Einverstanden Ablehnen Datenschutz-Einstellungen