Aktuelle Meldungen

Werder aus der Krise?

Werder aus der Krise?

Als eingefleischter Werder Fan bin ich so froh, dass gestern ein kleiner Befreiungsschlag gegen St. Pauli gelungen ist. Danke Hugo Almeida! Jetzt muss sich die Mannschaft nach oben in der Tabelle orientieren und mit kontinuierlicher Leistung überzeugen. Ich bin sicher, die Jungs packen das! Am 18. Dezember werde ich gegen Kaiserslautern auch lautstark im Stadion

Harte Woche liegt hinter mir – Wochenende dient der Entspannung

Die vergangene Woche war mit den Abschlussberatungen zum Haushalt 2011 noch einmal sehr arbeitsintensiv. Mit bemerkenswerten Reden haben wir Abgeordnete der christlich – liberalen Koalition deutlich machen können, wer bereit ist, in diesem Land verantwortungsvoll Politik zu gestalten. Dabei wurde immer wieder deutlich, dass Entscheidungen  zum Wohle aller Menschen getroffen werden müssen und  nicht nur,

Rede zum Familienetat 2011

Rede zum Familienetat 2011

Gerade habe ich im Plenum des Deutschen Bundestags im Zuge der Beratungen zum Bundeshaushalt 2011 zum Etat von Familienministerin Dr. Kristina Schröder gesprochen. Die Rede kann unter folgendem Link angeschaut werden: webtv.bundestag.de/player/macros/_v_f_514_de/od_player.html

Ich spreche Donnerstag im Deutschen Bundestag zur Familienpolitik

Ich spreche Donnerstag im Deutschen Bundestag zur Familienpolitik

In dieser Woche wird der Deutsche Bundestag in Berlin abschließend über den Bundeshaushalt 2011 beraten und beschließen. In den hinter uns liegenden parlamentarischen Beratungen ist es uns gelungen, die im Regierungsentwurf vorgesehene Nettokreditaufnahme 2011 um 9,1 Mrd. Euro auf jetzt 48,4 Mrd. Euro abzusenken“. Auch in dem von mir betreuten Etat der Bundesfamilienministerin sind Einsparungen

Mit dem Petitionsausschuss in Nordhorn

 Der gestrige Tag war an enger Terminierung kaum zu überbieten. Bereits um 5 Uhr morgens hieß es für mich auf nach Nordhorn. Immerhin über 250 km von meinem Heimatort Völkersen entfernt. Bürger und Kommunen aus der Grafschaft Bentheim, allen voran der Landrat Kethorn, haben sich mit einer Petition  an uns gewandt, zu überprüfen, ob der

Haushalt wurde im Ausschuss verabschiedet

Mit einem guten Ergebnis, vor allem mit Blick auf die Einhaltung der Schuldenbremse, haben wir in der gestrigen Nacht im Haushaltsausschuss den Bundeshaushalt 2011 beraten und beschlossen. Bis 04.30 Uhr haben wir die Einzelpläne beraten. Alle  Ministerinnen und Minister standen zu ihren jeweiligen Einnahmen und Ausgaben Rede und Antwort. Es war sehr anstrengend, aber mit

Bürgerstiftung Achim ausgezeichnet

Bürgerstiftung Achim ausgezeichnet

Ich freue mich, dass die Bürgerstiftung Achim im 1. Ideenwettbewerb der „Allianz für Bürgersinn“ mit dem vierten Platz und 5.000 Euro Preisgeld ausgezeichnet worden ist. Die Jury hat das Projekt „Generationenpark“ der Bürgerstiftung Achim gewürdigt. Vierzig Ehrenamtliche haben aus unbelebten Grünflächen einen Ort geschaffen, der für die gesamte Stadt eine gemeinsame Identität stiftet. Mit ihrem

Gespräch mit Bahnchef Grube

Der normale Berliner Tagungswahnsinn zum Haushalt 2011 ist in vollem Gang. Die Haushaltsberatungen gehen im Ausschuss in die letzte Runde. Wir werden bis ca.  5 Uhr morgen früh zahlreiche Entscheidungen zu treffen haben. Natürlich darf aber auch der Wahlkreis nicht vergessen werden. Deshalb habe ich heute morgen mit dem Vorstand der Deutschen Bahn AG, Herrn Dr.

Bereinigungssitzung steht bevor

Ausnahmsweise heißt es für mich am heutigen Freitag, obwohl diese Woche sitzungsfrei ist, ab nach Berlin. Es freut mich, dass mich mein Freund Jonny Hansen mit seiner Familie in Berlin besucht und ich ihm das politische Berlin zeigen darf. Außerdem liegt eine Menge Arbeit auf dem Schreibtisch, denn kommende Woche werden im Haushaltsausschuss – in

Familienministerin kam, sah und war begeistert

Da bin ich ganz ehrlich: Der Termin, der für Montag dieser Woche in meinem Kalender stand, war schon ein ganz toller. Toll nicht nur deshalb, weil unsere Bundesfamilienministerin Dr. Kristina Schröder zu Gast in meinem Wahlkreis war, sondern weil wir ihr etwas präsentieren konnten, das sie ganz offensichtlich beeindruckte. Es ging um die Kinderarche in

x

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Einverstanden Ablehnen Datenschutz-Einstellungen