Aktuelle Meldungen

Klimaschutz für eine lebenswerte Zukunft

In den kommenden Wochen entscheidet sich in Kopenhagen, ob es uns gelingt, die Voraussetzungen dafür zu schaffen, dass die weitere Erderwärmung auf maximal 2 Grad Celsius begrenzt werden kann, um so den Klimawandel im erträglichen Rahmen zu halten. Deutschland ist bei diesem Thema das Zugpferd. Wir haben uns im Koalitionsvertrag dazu bekannt, die Treibhausgas-Emissionen bis

Neuer Familiennachwuchs

Neuer Familiennachwuchs

Leider mussten wir unsere “alte”  Katze vor 2 Wochen einschläfern lassen. Auch wenn ich sonst kein großer Freund von Tieren bin, fiel mir dieser Schritt doch sehr schwer. Zu sehr hat man sich an dieses Tier gewöhnt, saß doch sie wenigstens vor der Haustür, wenn ich kam und der Rest der Familie unterwegs war. Nun

Jung übernimmt Verantwortung

Jung übernimmt Verantwortung

Diese Woche überschlugen sich in Berlin die Ereignisse. Bereits am Mittwochmorgen hat der neue Verteidungsminister zu Guttenberg im Rahmen der Debatte um die Fortsetzung des Afghanistan – Einsatzes mitgeteilt, dass er den Staatssekretär und den Generalinspekteur von ihren  Aufgaben entbunden hat. Am Freitagmorgen hat  Franz Josef Jung die Konsequenz aus den Pannen in seinem ehemaligen

Erste Arbeitsgruppensitzungen der CDU/CSU-Fraktion hinter mich gebracht

Erste Arbeitsgruppensitzungen der CDU/CSU-Fraktion hinter mich gebracht

Langsam pendelt sich mein parlamentarischer Alltag in Berlin ein. Heute morgen haben die Arbeitsgruppen der Fraktion getagt. Diese Gremien bereiten fraktionsintern die Arbeit der Ausschüsse, die Mittwochs zusammentreten, vor. Entsprechend meiner Ausschussmitgliedschaften bin ich Mitglied der Arbeitsgruppen Haushalt, Finanzen und Petitionen. Zuerst war ich heute morgen in der Sitzung der Arbeitsgruppe Haushalt. Dort ging es

Organisation der Wahlkreisbüros

Organisation der Wahlkreisbüros

Diese Woche habe ich im Wahlkreis kräftig zu tun. Neben Gesprächen mit Unternehmen, Betriebsräten oder bei der Agentur für Arbeit, habe ich die Woche genutzt, um meine Wahlkreisbüros zu organisieren. Aufmerksam bei der Schulung: v.l. Helma Pfaff, Nils Heise, Jürgen Weber und Ute Moje-Köhn Meine Kolleginnen Helma Pfaff und Ute Moje-Köhn und der Wahlkreiskoordinator Jürgen

Königsausschüsse erkämpft und neues Büro bezogen

Königsausschüsse erkämpft und neues Büro bezogen

Heute habe ich die Nachricht erhalten, dass ich die nächsten vier Jahre im Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages mitarbeiten werde. Das eröffnet vor allem für Projekte in meinem Wahlkreis neue Möglichkeiten. Die unionsgeführte Bundesregierung hat mit dem Wachstumsbeschleunigungsgesetz eine schnelle Entscheidung getroffen, um zusätzliche Wachstumsimpulse zu setzen. Der einsetzende Aufschwung soll verstärkt werden, damit Deutschland gestärkt

9. November – ein Tag, der Geschichte schrieb

9. November – ein Tag, der Geschichte schrieb

Heute jährt sich zum 20. Mal der Fall der Berliner Mauer. Als am Abend des 9. November 1989 an der Bornholmer Straße die Grenze aufging, hatten die Menschen in der damaligen DDR durch ihren Mut und ihren Einsatz das unmenschliche SED-Regime in die Knie gezwungen und ihre Freiheit zurückgewonnen, die ihnen vierzig Jahre lang vorenthalten

Koalitionsvertrag

Koalitionsvertrag

Ich freue mich, dass zahlreiche Besucher am Koalitionsvertrag interessiert sind. Deshalb hier der Download. Natürlich finden Sie weitere Informationen auch unter www.cdu.de Koalitionsvertrag: www.cdu.de/doc/pdfc/091026-koalitionsvertrag-cducsu-fdp.pdf    

Impfstoff zeigt bei mir keinerlei Nebenwirkungen

Gestern morgen habe ich mich nun gegen die Schweinegrippe impfen lassen. Ein kleiner, kaum spürbarer Picks, der mich vor einer Ansteckung schützen wird. Lt. Auskunft der Ärztin wird dieser Schutz in knapp 2 Wochen komplett vorhanden sein. Die Impfung gibt mir Sicherheit, denn schließlich komme ich täglich mit sehr vielen Menschen in Kontakt. Außerdem möchte

Besuch des Berliner Teams im Wahlkreis

Besuch des Berliner Teams im Wahlkreis

Meine Team-Kolleginnen Angelika Gerlach und Tatjana Range aus dem Berliner Büro  haben mit mir drei Tage unsere Städte und Gemeinden besucht. Mir war wichtig, dass die zwei  einen Eindruck von unserer Region gewinnen. Wir  haben uns nahezu  bei allen CDU Stadt – und Gmeindeverbandsvorsitzenden persönlich vorgestellt, Kreisverwaltungen und Bürgermeister kennengelernt und die Verantwortlichen in unseren Tageszeitungen besucht.

x

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Einverstanden Ablehnen Datenschutz-Einstellungen