Aktuelle Meldungen

Ortsumgehung B74: Gespräch im Bundesverkehrsministerium

Ortsumgehung B74: Gespräch im Bundesverkehrsministerium

Gestern traf ich mich gemeinsam mit dem Chef der niedersächsischen Staatskanzlei, Jörg Mielke, und dem Landrat des Landkreises Osterholz, Bernd Lütjen, mit dem Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium Enak Ferlemann. Dabei ging es um die Frage, wie es aktuell um die Bemühungen bestellt ist, die Ortsumgehung Ritterhude/Scharmbeckstotel der B74 in den Bundesverkehrswegeplan in den vordringlichen Bedarf einzustufen.

Besuch beim Wasser- und Schifffahrtsamt in Verden

Besuch beim Wasser- und Schifffahrtsamt in Verden

Zum wiederholten Male habe ich kürzlich das Wasser-und Schifffahrtsamt (WSA) in Verden besucht. Nach wie vor ist nicht genau geklärt, was aus dem Verdener Standort des WSA in Zukunft werden soll. Fakt ist, dass alle 39 Standorte erhalten bleiben sollen, allerdings mit dem Ziel, 14 Reviere zu schaffen und aus jeweils drei Standorten ein Hauptamt

Aktiv für die Interessen der Soldaten in den Landkreisen Verden und Osterholz

Aktiv für die Interessen der Soldaten in den Landkreisen Verden und Osterholz

Der Deutsche BundeswehrVerband ist ein Interessenverband von aktiven und ehemaligen Angehörigen der Bundeswehr sowie deren Familienangehörigen und Hinterbliebenen. Er vertritt ca. 200.000 Mitglieder.Stabskapitänleutnant Rolf Heßelbarth kümmert sich um die Interessenvertretung der Soldaten. Kürzlich traf ich mich mit ihm zum Austausch. In diesem Gespräch ging es ganz allgemein um die Belange der Soldaten, die in meinem

Deutlich mehr Geld für die Pflege

Deutlich mehr Geld für die Pflege

Pflege darf nicht zum Pflegefall werden „Das Pflege-Neuausrichtungsgesetz wird derzeit im Parlament beraten – der optimale Zeitpunkt für Ihre Diskussionsveranstaltung“, stellte Ingrid Fischbach, Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesministerium der Gesundheit, zu Beginn der Podiumsdiskussion mit Vertretern vom „Pflegenetzwerk Osterholz für Niedersachsen“ in Lilienthal fest. Fischbach folgte meiner Einladung als für Osterholz zuständigem Bundestagsabgeordneten. Gemeinsam mit dem

Erdgasförderung: Anstehende Gesetzesänderungen im Bund

Erdgasförderung: Anstehende Gesetzesänderungen im Bund

Bereits in der letzten Wahlperiode hatte ich innerhalb der CDU/CSU-Bundestagsfraktion eine große Gruppe an Abgeordneten um mich geschart, um Änderungen im Bereich der Erdgasförderung zu erreichen. Heute hat ein erneutes Treffen dieser Gruppe gemeinsam mit Bundesumweltministerin, Dr. Barbara Hendricks, stattgefunden. Wir sind auf einem guten Weg, aber wir haben noch ein großes Stück Arbeit vor

Niedersachsens Interessen in Berlin

Niedersachsens Interessen in Berlin

Besucher erhalten Einblick in Politik zwischen Land und Bund Eine Fahrt nach Berlin mit dem Abgeordneten – das würden viele gerne einmal machen. Manch einer, der in der letzten Woche bei einer solchen Tour dabei sein konnte, stand schon länger auf der Warteliste. Mehrere Anfragen erhalte ich für diese Fahrten in der Woche, so groß

Die Brücke kommt weg!

Die Brücke kommt weg!

Am Ottersberger Bahnhof laufen die Bauarbeiten auf Hochtouren. Der Bahnhof wird zu einer barrierefreien Station umgebaut. Bauherr ist die Deutsche Bahn, die für den Bahnhof zuständig ist. Um von einem Gleis zum anderen zu gelangen, muss man heute über eine Brücke gehen, die allein schon mit Koffern ein echtes Hindernis darstellt. Mit Kinderwagen oder gar mit einem Rollstuhl ist

Verden – Berlin – Verden

Verden – Berlin – Verden

In der Hauptstadt für einen Tag Einen Ausflug nach Berlin hat eine Firma aus Verden in der letzten Woche unternommen. Nach der Anreise mit dem Zug ging es für Gruppe sogleich ins Zentrum der Macht: den Deutschen Bundestag. Ich habe mir persönlich Zeit genommen, den Verdenern einen Ausschusssaal im Paul-Löbe-Haus zu zeigen, die geheimen Ecken

Erfolgreiche Mittelstandsförderung – Unternehmen aus Oyten entwickelt mit Einsatz von Bundesmitteln Tankreinigungsroboter

Erfolgreiche Mittelstandsförderung – Unternehmen aus Oyten entwickelt mit Einsatz von Bundesmitteln Tankreinigungsroboter

Geschäftsführer Jonny Hansen, Karsten Voigt und Mirko Roß von der Firma Hansen Wärme- und Tanktechnik (HWT) stellten uns anwesenden CDU-Politikern die unternehmenseigene Entwicklung eines Tankreinigungsroboters mit dem Namen T-Rex vor. Gemeinsam mit Adrian Mohr MdL und dem Oytener CDU-Bürgermeisterkandidaten Dr. Kai Grönke war auch der Erste Parlamentarische Geschäftsführer der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Michael Grosse-Brömer angereist. Unterstützt wurde

x

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Einverstanden Ablehnen Datenschutz-Einstellungen