Wahlkreis aktuell

Im Westen sind wir beständiger gegenüber Extremismus

Im Westen sind wir beständiger gegenüber Extremismus

  Bei seinen Recherchen für eine Facharbeit zum Thema „Der staatlich verordnete Antifaschismus in der DDR als Utopie“ habe ich den Elftklässler Jannik Woelki unterstützt. Hierfür stand ich dem 17-Jährigen Schüler des Cato Bontjes van Beek-Gymnasiums im Beisein von Schulleiter Dr. Stefan Krolle und Mitschülerin Alina Rückert Rede und Antwort. Für mich ist Utopie eine

Digital-Förderprogramm für KMU und das Handwerk gestartet

Digital-Förderprogramm für KMU und das Handwerk gestartet

Das Bundeswirtschaftsministerium unterstützt seit kurzem mittelständische Unternehmen und das Handwerk mit Beratungsleistungen in den Modulen „IT-Sicherheit“, „Digitale Markterschließung“ und „Digitalisierte Geschäftsprozesse“. Unternehmen und Handwerksbetriebe können sich an die vom Wirtschaftsministerium autorisierten Beratungsunternehmen wenden und mit diesen ein für sie passendes Förderprojekt abstimmen. Sie können wählen, ob sie Hilfestellung für ihren Online-Handel, die Digitalisierung ihrer Geschäftsprozesse

Schülerbeförderungschaos nicht mehr hinnehmbar

Schülerbeförderungschaos nicht mehr hinnehmbar

Nach wie vor kommt es im Landkreis zu Schulbusausfällen und Pannen bei der Schülerbeförderung durch Weser-Ems Bus. Dies habe ich zum Anlass genommen, in einem Schreiben Bahnvorstand und Parteifreund Ronald Pofalla auf die Situation vor Ort aufmerksam zu machen, da die Weser-Ems Busverkehr GmbH eine Tochtergesellschaft der Deutschen Bahn ist. Die katastrophalen Zustände, die besonders die

Landtagswahl am Sonntag

Niedersachsen aufgepasst: an diesem Sonntag finden die niedersächsischen Landtagswahlen statt. Ich bitte Sie und Euch, für meine Landtagskollegen Adrian Mohr und Axel Miesner sowie für den Landtagskandidaten Bernd Beckmann zu stimmen. Die Verzahnung zwischen der kommunalen, der Landes- und der Bundesebene hat sich in den letzten Jahren als sehr erfolgreich erwiesen und ist enorm wichtig

Gewerbegebiet Langwedel muss dringend erweitert werden

Gewerbegebiet Langwedel muss dringend erweitert werden

Das Langwedeler Gewerbegebiet könnte ein eingeschränktes Gewerbegebiet in allerbester Lage zwischen der Autobahn 27 und der Bahnstrecke Bremen-Hannover sein. Denn planungsrechtlich ist diese Fläche durch den Flächennutzungsplan abgesichert. Auf mehr als 100 Hektar zwischen Autobahnabfahrt, Moorstraße und Feldstraße wäre die weitere Ansiedlung von Industrie und Gewerbe möglich. Es ist sehr bedauerlich, dass in den vergangenen

Reitsport-Großereignis nach Verden holen

Reitsport-Großereignis nach Verden holen

Bernd Althusmann, der CDU-Spitzenkandidat für die am 15. Oktober stattfindende niedersächsische Landtagswahl, hat bei seiner aktuellen Wahlkampftour auch in Verden Station gemacht. Gemeinsam mit Adrian Mohr und mir war er am gestrigen Montag beim Hannoveraner Verband zu Gast. Verden ist für seine Pferdezucht und –ausbildung überregional bekannt. Hierauf können wir zu Recht stolz sein. Bei

Bundesverkehrsministerium fördert Ausbau der Ladeinfrastruktur weiter

Bundesverkehrsministerium fördert Ausbau der Ladeinfrastruktur weiter

Private Investoren, Städte und Gemeinden können seit dem 14. September 2017 wieder Anträge auf Förderung für den Ladeinfrastrukturaufbau für E-Fahrzeuge stellen. Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur fördert in einem zweiten Förderaufruf zur Förderrichtlinie “Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge in Deutschland” die Einrichtung von bis zu 12.000 Normal- und 1.000 Schnellladepunkten. Gewährt wird eine Investitionsbeihilfe von

Endspurt vor der Wahl

Endspurt vor der Wahl

Das letzte Wochenende vor der anstehenden Bundestagswahl habe ich noch einmal dazu genutzt, um mit den Bürgerinnen und Bürgern unseres schönen Wahlkreises ins Gespräch zu kommen. Ich war gemeinsam mit unserem Wahlkampf-Team auf Canvassing-Ständen in Dörverden, Achim, Ritterhude und Osterholz. Bei einigen Ständen sind wir sogar mit unserem Wahlkampf-Bus vorgefahren, der ein echter Hingucker ist!

Ideenwettbewerb im Rahmen des Deutschen Mobilitätspreises gestartet

Ideenwettbewerb im Rahmen des Deutschen Mobilitätspreises gestartet

Die Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ und das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur suchen gemeinsam mit dem Softwarehersteller Esri Deutschland die besten digitalen Ideen für eine sichere und zuverlässige Mobilität. Bis zum 16. Oktober 2017 kann jeder mit seiner Einreichung die Mobilität von morgen mitgestalten. Unter dem Motto „Wie können Geodaten Mobilität noch

x

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Einverstanden Ablehnen Datenschutz-Einstellungen