Wahlkreis aktuell

Ablehnung der Bundeswehr für Stromtrassenverlauf über Randbereich Truppenübungsplatz

Ablehnung der Bundeswehr für Stromtrassenverlauf über Randbereich Truppenübungsplatz

In der vergangenen Woche erhielt ich die Mitteilung aus dem Bundesverteidigungsministerium, dass die Bundeswehr eine Nutzung der Randbereiche des Truppenübungsplatzes Bergen für die Stromtrasse SuedLink ablehnt. Ich kann diese Entscheidung nicht nachvollziehen. Lange habe ich dafür gekämpft, dass die geplante Stromtrasse SuedLink südlich ab Buxtehude entlang der B3 und der A7 verläuft – dann wäre

Mehrgenerationenhäuser in Dörverden und in Osterholz-Scharmbeck

Mehrgenerationenhäuser in Dörverden und in Osterholz-Scharmbeck

Die Mehrgenerationenhäuser in Dörverden und in Osterholz-Scharmbeck gehen auf das Engagement der CDU-Ministerinnen Dr. Ursula von der Leyen und Dr. Kristina Schröder zurück, die mit den bisherigen Aktionsprogrammen die Grundlagen für die erfolgreiche Arbeit in den Kommunen geschaffen haben. Neben dem Anlaufpunkt als Begegnungsstätte wird in beiden Mehrgenerationenhäusern ein breites Spektrum an Aufgaben bearbeitet, von

Zu Gast bei Senioren Union Lilienthal

Zu Gast bei Senioren Union Lilienthal

Es gab neben einem umfangreichen Angebot an Speisen auch ein umfangreiches Angebot an politischen Themen beim gemeinsamen Frühstück mit Mitgliedern des Vorstandes der Senioren Union Lilienthal im Hotel Rohdenburg. Frisch gestärkt diskutierten wir über die allgemeine politische Lage in Deutschland, die aktuellen Haushaltsberatungen, Generationengerechtigkeit und Bildung. Mit dem Bundeshaushalt für 2015 haben wir Geschichte geschrieben.

Besuch bei der OHB AG in Bremen

Besuch bei der OHB AG in Bremen

Kürzlich habe ich den Raumfahrtkonzern OHB besucht. OHB hat zwar seinen Sitz in Bremen, aber zahlreiche Bürger meines Wahlkreises stehen auf der Gehaltsliste dieses Unternehmens. Die OHB AG ist unter anderem aktiv in den Bereichen Luft- und Raumfahrt. Sie wird beispielsweise künftig an Bau und Entwicklung der Trägerrakete Ariane 6 beteiligt. Bei meinem Besuch habe

TTIP – Segen oder Fluch? WLFD-Schülerwettbewerb 2015

TTIP – Segen oder Fluch? WLFD-Schülerwettbewerb 2015

Als Vizepräsident der Weltliga für Freiheit und Demokratie Deutschland (WLFD) weise ich auf die Ausschreibung des WLFD-Wettbewerbs „Für Freiheit und Demokratie – ein Wettbewerb für Jugend und Schule“ hin. Der Titel: „Freiheit und Demokratie, Freihandel und Selbstbestimmung in einer pluralistischen Welt“, bildet den Aufruf an Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer, sich mit dem geplanten

Besuch bei Ritterhuder Armaturen GmbH & Co. Armaturenwerk KG (RITAG)

Besuch bei Ritterhuder Armaturen GmbH & Co. Armaturenwerk KG (RITAG)

Ein großes neues modernes Gebäude mit einem großzügigen lichtdurchfluteten Eingangsbereich und einer verglasten Galerieebene. So präsentiert sich RITAG nach dem Firmenumzug am neuen Standort im Gewerbegebiet Heilshorn in Osterholz-Scharmbeck. An dem Gespräch mit mir nahmen RITAG Gesellschafterin Gisela Chatterjee, Thomas Gellweiler als geschäftsführender Gesellschafter und Geschäftsführer Volker Grobholz teil. Themen waren unter anderem die aktuelle

Stromtrasse nicht über Kindergärten und Wohnhäuser

Stromtrasse nicht über Kindergärten und Wohnhäuser

Die Zusage von TenneT-Chef Lex Hartman, die Stromtrasse Suedlink nicht über Kindergärten und Wohnhäuser zu bauen, haben 200 interessierten Bürger und Bürgerinnen bei unserer Informationsveranstaltung im Verdener Niedersachsenhof mit Erleichterung zur Kenntnis genommen. Der Großteil der deutschen Bevölkerung wollte den Ausstieg aus der Atomkraft. Die damit verbundene Energiewende macht es nun aber erforderlich, den Strom

Achim erhält 35.000 Euro für Sanierung der Achimer Mühle

Achim erhält 35.000 Euro für Sanierung der Achimer Mühle

Kaum hat Achims Bürgermeister Rainer Ditzfeld sein Amt angetreten, schon gibt es erfreuliche Nachrichten aus Berlin. Der Haushaltsausschuss hat im Rahmen des Denkmalschutz-Sonderprogramms 35.000 Euro für die Sanierung des Achimer Wahrzeichens bereitgestellt. Noch gemeinsam mit Ditzfelds Vorgänger, Uwe Kellner, habe ich für die Aufnahme des Projekts in das Bundesprogramm für Denkmalschutz gekämpft. Nun ist es

Ein Praktikum im Bundestag

Ein Praktikum im Bundestag

Ein Jahr lang hat die Langwedelerin Janika Koske, die im Rahmen des Parlamentarischen Patenschafts-Programms für junge Berufstätige (PPP), die ich für meinen Wahlkreis nominiert hatte, in den USA verbracht.   Etwa zwei Monate nach ihrer Rückkehr in die Heimat macht die junge Langwedelerin nun ein Praktikum im Deutschen Bundestag in meinem Berliner Büro. Ziel dieses

Bürgersprechstunde des Petitionsaussschusses des Deutschen Bundestages mit Andreas Mattfeldt auf der Infa-Messe in Hannover

Bürgersprechstunde des Petitionsaussschusses des Deutschen Bundestages mit Andreas Mattfeldt auf der Infa-Messe in Hannover

Als Obmann der CDU/CSU-Fraktion freut es mich, dass der Petitionsausschuss die Öffentlichkeit sucht und dadurch Bürgernähe beweist. Die Infa ist Deutschlands größte Erlebnis- und Einkaufsmesse. Gerade auf großen Messen mit viel Publikumsverkehr ist für einige Menschen die Hemmschwelle niedriger, um dort mit uns Abgeordneten direkt ins Gespräch zu kommen. Während meines dreistündigen Aufenthaltes hatte ich

x

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Einverstanden Ablehnen Datenschutz-Einstellungen