Pressespiegel

Mattfeldt: Jugendaustausch mit USA in Gefahr

Landkreis Osterholz (kkö). Der CDU-Bundestagsabgeordnete Andreas Mattfeldt macht sich Sorgen um den Fortbestand des Parlamentarischen Patenschafts-Programms. Das Programm wurde bislang je zur Hälfte vom Deutschen Bundestag und vom US-Kongress finanziert. Nun haben die Amerikaner die Gelder gekürzt. Mit dem Patenschaftsprogramm bekommen Schüler und junge Berufstätige die Möglichkeit, ein Jahr in den USA zu leben, zu studieren

Der schwarze Kanal lässt grüßen

  VON LUTZ RODELandkreis Osterholz. Reizfigur, Empörungsprofi, Konservativer vom Dienst – mit Begriffen wie diesen wird Jan Fleischhauer gern beschrieben. Voller Leidenschaft führt der Journalist vor Augen, wie die Linken im Lande seiner Ansicht nach ticken, sei es in seiner Spiegel-Kolumne „Der schwarze Kanal“ oder in Büchern und Fernsehbeiträgen. Einen Eindruck davon bekamen am Montag

Mattfeldt kritisiert Deutsche Bahn AG

VON CHRISTIAN VALEKLandkreis Osterholz. Der CDU-Bundestagsabgeordnete Andreas Mattfeldt kritisiert einen möglichen Zeitverzug beim Lärmschutz seitens der Deutschen Bahn AG. Mattfeldt, der sich der „Abgeordnetengruppe Bahnlärm“ angeschlossen hat, verweist auf einen Wortlaut im Koalitionsvertrag. Dort heißt es: „Den Schienenlärm wollen wir bis 2020 deutschlandweit halbieren.“ Dazu sollen laut Bahn AG Güterwaggons alter Bauart auf Lärm mindernde

Andreas Mattfeldt: Jugendaustausch mit USA in Gefahr

Landkreis Osterholz (kkö). Der CDU-Bundestagsabgeordnete Andreas Mattfeldt macht sich Sorgen um den Fortbestand des Parlamentarischen Patenschafts-Programms. Das Programm wurde bislang je zur Hälfte vom Deutschen Bundestag und vom US-Kongress finanziert. Nun haben die Amerikaner die Gelder gekürzt. Mit dem Patenschaftsprogramm bekommen Schüler und junge Berufstätige die Möglichkeit, ein Jahr in den USA zu leben, zu studieren

Fauna-Kartierung kann starten

VON GABRIELA KELLERSchwanewede. Der Verwaltungsausschuss der Gemeinde Schwanewede hat am Montag grünes Licht gegeben für die Kartierung der Fauna auf dem Gelände der Lützow-Kaserne. Die NWP Planungsgesellschaft in Oldenburg wird damit beauftragt, ein Gutachten über mögliche Brutvögel- und Fledermausvorkommen auf dem Militärareal zu erstellen. Laut dem Konversionsbeauftragten der Gemeinde, Jens Bunk, sind bereits Dienstag erste Gespräche

Dokumentationspflicht bei Mindestlohn: Bürokratie-Monster oder Notwendigkeit?

VON STEPHEN KRAUT UND FELIX FRANK Bremen. Bedeutet die Einführung des Mindestlohns einen unzumutbaren bürokratischen Mehraufwand für Arbeitgeber, die die Arbeitszeit der davon profitierenden Mitarbeiter nun genau erfassen müssen? Die sogenannte Dokumentationspflicht sorgt im Rahmen des neuen Mindestlohn-Gesetzes für reichlich Diskussionsstoff. Der Bundestagsabgeordnete Andreas Mattfeldt (Wahlkreis Verden-Osterholz) etwa sieht die für die Dokumentation extra aufgewendete

x

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Einverstanden Ablehnen Datenschutz-Einstellungen