Pressespiegel

Mattfeldt: Mehr Stellen

Perspektive für Wasser- und Schifffahrtsamt Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages habe in seiner nächtlichen Bereinigungssitzung zusätzliche Personalstellen für Investitionsteams in der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung (WSV) beschlossen und mit einem Maßgabebeschluss den Weg für weiteres ingenieurtechnisches Personal bereitet. „Damit habe ich die dem Wasser- und Schifffahrtsamt Verden zugesicherte Aufwertung der technischen Stellen umgesetzt. So hat das

Mattfeldt will Lärm-Messungen

Landkreis Osterholz (mth). Im Kampf gegen den Autobahnlärm hat Schwanewedes Bürgermeister Harald Stehnken im CDU-Bundestagsabgeordneten Andreas Mattfeldt einen Verbündeten gefunden. Anwohner nahe der A 27 in den Bereichen Meyenburg und Eggestedt hatten sich über die Zunahme des Lärms bei Stehnken beschwert.Seit der Fahrbahnsanierung im vergangenen Jahr und dem Aufbringen einer neuen Fahrbahnmarkierung mit sogenannter haptischer

Jetzt um Jahresstipendium in den USA bewerben

VON MICHAEL THURMLandkreis Osterholz. Der CDU-Bundestagsabgeordnete Andreas Mattfeldt lädt auch in diesem Jahr Schüler und junge Berufstätige aus dem Landkreis Osterholz dazu ein, sich um ein Stipendium des Deutschen Bundestages zu bewerben. Im Rahmen des Parlamentarischen Patenschafts-Programms (PPP) erhalten jährlich rund 360 junge Menschen aus der ganzen Republik die Möglichkeit, ein Jahr in den USA

“Ein wichtiger Schritt für die Ortsumgehung”

Es war mühsam, bis die Kalender der viel gefragten Gesprächspartner endlich einen möglichen Termin für alle ausspuckten. Zeitweise hatten die Fädenzieher im Hintergrund schon nicht mehr daran geglaubt. Doch Mittwochmittag geben fünf Fachleute der Ortsumgehung Ritterhude (B 74-neu) gemeinsam einen wichtigen Schub. Nur wenig später rückt das Vorhaben in greifbare Nähe. Nun heißt es: „Das

In Berlin geht es um die B 74 neu

Landkreis Osterholz (mth). Heute, Mittwoch, treffen sich der CDU-Bundestagsabgeordnete Andreas Mattfeldt, der Osterholzer Landrat Bernd Lütjen sowie der ehemalige Osterholzer Landrat und jetzige Leiter der niedersächsischen Staatskanzlei, Jörg Mielke mit Staatssekretär Enak Ferlemann im Bundesverkehrsministerium. Das Polit-Quartett will über den Sachstand der Ortsumgehung Ritterhude / Scharmbeckstotel der B 74 sprechen. Dabei wird es insbesondere darum

Vollgas bei Fracking-Regelung

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) drückt aufs Tempo: Noch vor der Sommerpause soll sich das Bundeskabinett mit einem Gesetzentwurf zur umstrittenen Gasfördertechnologie Fracking befassen. Insgesamt sollen die Auflagen strenger werden. Manchen gehen sie indessen nicht weit genug. VON MICHAEL LAMBEK Berlin. In einem Brief an die Vorsitzende des Haushaltsausschusses im Bundestag, Gesine Lötzsch (Linke), hat Bundeswirtschaftsminister

Zukunft der Pflege im Fokus

  VON BERNHARD KOMESKERLandkreis Osterholz. Die Zukunft der Altenpflege beschäftigt zurzeit die Wahlkreis-Abgeordneten von CDU und SPD. Während sich der Christdemokrat Andreas Mattfeldt in Lilienthal mit den Dienstleistern des neuen „Pflegenetzwerks Osterholz“ traf, um über die Pflegereform zu reden, stellte sich die Sozialdemokratin Christina Jantz hinter die Forderungen von Arbeitnehmern, die Regierung müsse beim sich

x

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Einverstanden Ablehnen Datenschutz-Einstellungen