Pressespiegel

Stipendien für USA-Aufenthalt

Landkreis Osterholz (mag). Das ParlamentarischePatenschaftsprogramm des DeutschenBundestags umfasst neben einemSchüleraustausch mit den USA auch Stipendienfür junge Berufstätige. Darauf weistder CDU-Abgeordnete Andreas Mattfeldthin. Schülerinnen und Schüler müssen zumZeitpunkt der Ausreise (31. Juli 2014) mindestens14 Jahre alt sein und durften nichtälter als 17 sein. Junge Berufstätige müssenbis zur Ausreise ihre Ausbildung abgeschlossenhaben und dürfen zu diesem Zeitpunkthöchstens

Praktikum in den USA

Verden (upr).Schüler und junge Berufstätige können sich ab sofort für ein Stipendium in den USA bewerben, das der Deutsche Bundestag anbietet. Interessierte können sich im Büro des CDU-Abgeordneten Andreas Mattfeldt unter 0 42 31 / 98 25 30 über das Austauschprogramm informieren.

Für ein Jahr in die Staaten

VON CHRISTIAN MARKWORT Landkreis Osterholz. Seit mehr als 30 Jahren vergeben der Deutsche Bundestag und der amerikanische Kongress Stipendien an junge Berufstätige und Schüler. Durch das Parlamentarische Patenschaftsprogramm (PPP) wird den Teilnehmern die Möglichkeit geboten, die andere Kultur hautnah zu erleben. In allen 299 Bundestagswahlkreisen übernehmen Politiker die Patenschaft für die sogenannten Junior-Botschafter. Im laufenden

Deutschland so attraktiv wie lange nicht

Deutschland ist ein beliebtes Zuwanderungsland. Die Zahl der Einwanderungen erreichte 2012 Werte wie zuletzt vor 17 Jahren, im Jahr 1995. Nach Bremen kamen rund 17 Prozent mehr Zuwanderer als im Vorjahr – häufig, um zu arbeiten. VON TOBIAS LANGENBACH UND SWANTJE FRIEDRICH Berlin Bremen. Deutschland ist so attraktiv wie lange nicht mehr. Die Zahl der

x

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Einverstanden Ablehnen Datenschutz-Einstellungen