Pressespiegel

Sprechstunde bei MdB

Verden. Nächste Woche können Kreisverdener ihre Bundespolitiker ins Gebet nehmen. Der Langwedeler Bundestagsabgeordnete Andreas Mattfeldt (CDU) bietet eine Sprechstunde am Dienstag, 20. Oktober von 17 bis 18.00 Uhr in seinem Wahlkreisbüro in Verden, Bahnhofstraße 23, für Bürger seines Wahlkreises an. Anmeldungen unter 04231/982530 sind erforderlich. Aus Aller-Weser Report vom 18.10.2015

“Mattfeldt sät Zwietracht”

Grüne und Jusos kritisieren Äußerungen zu Willkommensfesten VON KARIN KÖSTER Landkreis Osterholz. Der Grünen-Politiker und Vorstandssprecher der Bündnis90/Grünen im Landkreis Osterholz,Wolfgang Goltsche, sowie Malte Wintjen, stellvertretender Vorsitzende der Jusos Osterholz, äußern scharfe Kritik an den Aussagen des CDU-Bundestagsabgeordneten Andreas Mattfeldt zum Thema Willkommensfeste für Flüchtlinge (wir berichteten). Mattfeldts Einwand, demzufolge Willkommensfeste unberechtigte Asylsuchende vom Balkan

Bürgersprechstunde im Oktober

Andreas Mattfeldt lädt ein Verden. Auch im Oktober bietet der hiesige CDU-Bundestagsabgeordnete Andreas Mattfeldt wieder eine Sprechstunde für die Bürger seines Wahlkreises an. Sie findet am Dienstag, 20. Oktober 2015 von 17.00 bis 18.00 Uhr in  Mattfeldts Verdener Wahlkreisbüro, Bahnhofstraße 23, statt. Termine können nach telefonischer Terminabsprache unter der Rufnummer 04231/982530 vereinbart werden. aus Verdener

Suedlink muss neu geplant werden

Bundeskabinett spricht sich bei Stromtrasse für Erdverkabelung aus Landkreis Verden (ifr). „Das Bundeskabinett hat jetzt grünes Licht für mehr Erdkabel gegeben. Das bedeutet für die Stromtrasse Suedlink, dass vollkommen neu geplant werden muss“, teilte der hiesige Bundestagsabgeordnete Andreas Mattfeldt (CDU) jetzt mit. Die geplante Stromtrasse Suedlink soll von Wilster in Schleswig-Holstein nach Grafenrheinfeld in Bayern

“Wir senden das falsche Signal”

Findet praktische Hilfe für Flüchtlinge wichtiger als Willkommensfeste: Bundestagsabgeordneter Andreas Mattfeldt (CDU). FOTO: FR CDU-Bundestagsabgeordneter Andreas Mattfeldt gegen Willkommensfeste für Flüchtlinge Landkreis Osterholz (lr). Gut zwei Wochen ist es her, dass auf der Marktweide in Osterholz-Scharmbeck ein Willkommensfest für Flüchtlinge gefeiert wurde. Wäre es nach dem CDU-Bundestagsabgeordneten Andreas Mattfeldt gegangen, hätte es ein Fest wie

x

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Einverstanden Ablehnen Datenschutz-Einstellungen