25 Osterholzer Turnerinnen dabei

 
Bezirksmeisterschaften stehen an

Von Carsten Spöring Kreis Osterholz. Mit einer Rekordzahl an Aktiven nimmt der Turnkreis Osterholz nach Angaben von Kunstturnwartin Rebekka Patzke an den diesjährigen Bezirksmeisterschaften im Gerätturnen teil, die am Sonntag im Landesleistungszentrum für Kunstturnen in Buchholz (Nordheide) stattfinden. 25 Osterholzer Turnerinnen sind gemeldet, mit 15 Aktiven stellt der VSK Osterholz-Scharmbeck dabei den Großteil. Ferner sind die SG Aumund-Vegesack und die TuSG Ritterhude vertreten.
Neben den Routiniers, die in den zwei Wettkampfdurchgängen (9.30 und 14.30 Uhr) an die Geräte gehen und die in der Leistungsklasse KM3 auf einen Qualifikationsplatz für das Landesfinale hoffen, tritt auch die gesamte Nachwuchsmannschaft der Osterholz-Scharmbecker, die sogenannten VSK-Minis, in den Pflichtstufen (P6-8 bzw. P4/5) an. Diese Minis haben gerade ein Gratulationsschreiben des Bundestagsabgeordneten Andreas Mattfeldt für ihren Sieg in der Weserliga erhalten, sodass sie nach Patzkes Worten nun stolz und beschwingt um einen Platz auf dem Treppchen kämpfen wollen.
Außerdem tritt der VSK Osterholz-Scharmbeck in der Leistungsklasse KM4 an, in der sich zudem einige der insgesamt acht Turnerinnen von der SG Aumund-Vegesack (SAV) finden, die in Buchholz am Start sind. Aber auch die TuSG Ritterhude ist mit Ronja Klook und Madita Lange in der Leistungsklasse P6-8 vertreten.
“Da unsere Erwartungen im Turnkreis im vergangenen Jahr mit einigen Podestplätzen und sogar einem Meistertitel übertroffen wurden, erhoffen wir uns natürlich in diesem Jahr und bei der Fülle der Turnerinnen wieder den einen oder anderen Lichtblick zwischen all der starken Konkurrenz”, sagte Fachwartin Rebekka Patzke abschließend.

© Copyright Bremer Tageszeitungen AG, Datum: 12.04.2012

 

 

 

x

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Einverstanden Ablehnen Datenschutz-Einstellungen