Klaus-Dieter Pfaff ist verstorben

klaus pfaff 150pxViel zu früh ist am Sonntag mein Mitarbeiter Klaus-Dieter Pfaff aus Lilienthal verstorben. Klaus hat mich und mein Team nach seinem Ausscheiden aus dem aktiven Berufsleben in den vergangenen zwei Jahren vor allem in der Öffentlichkeitsarbeit unterstützt.

In seiner Heimatgemeinde Lilienthal war er eine Institution. Jahrelang als Ressortchef der Wümme-Zeitung tätig, hat er sich auch im Ruhestand weiter seiner Heimatgemeinde verpflichtet gefühlt. Sein vielschichtiges ehrenamtliches Engagement sucht seinesgleichen und verdient besondere Anerkennung.

Nicht nur in Lilienthal und in meinem Team hinterlässt er eine große Lücke, sondern natürlich vor allem in seiner Familie. Für diese schweren Stunden des Abschieds wünsche ich seiner Familie die nötige Kraft und bin in Gedanken bei ihr.

x

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Einverstanden Ablehnen Datenschutz-Einstellungen