Aus Worpswede nach Berlin

20160310 HS-RS-WorpswedeRund 40 interessierte Schülerinnen und Schüler der Haupt- und Realschule Worpswede waren bei mir zu Besuch im Bundestag. Da in meinem Terminkalender etwas Luft war, konnte ich die Jugendlichen persönlich in Empfang nehmen und machte mit ihnen einen Rundgang durch die Häuser des Deutschen Bundestages. Dabei bekamen sie nicht nur einen Einblick in die Arbeit des Bundestages, sondern erfuhren auch, welche Aufgaben ein Abgeordneter in Berlin und im Wahlkreis hat. Ich habe mit den Schülern auch einen Ausschusssaal besichtigt, der normalerweise nicht für Besucher zugänglich ist. Hier habe ich den interessierten Schülern den typischen Ablauf einer Sitzungswoche in Berlin erklärt, da wir Abgeordneten einen Großteil unserer Zeit in ebendiesen Ausschusssälen verbringen. Ich lege besonders Wert darauf, dass junge Leute die Möglichkeit haben, einen realistischen Einblick in die Parlamentsarbeit zu bekommen. Hier in den Häusern des Bundestages lassen sich viele politische Abläufe einfach plastischer erklären, als es vielleicht im Klassenzimmer möglich ist. Und vielleicht kann ich den ein oder anderen auf diesem Weg ein Stück weit motivieren, sich kommunalpolitisch zu engagieren.

Die Jugendlichen waren sehr interessiert am Gespräch und haben viele kluge Fragen zu aktuellen Themen gestellt. Ich habe mich sehr über die Neugier der Schüler gefreut und hoffe, dass ich alle Fragen zufriedenstellend beantworten konnte 🙂

Bei so tollen jungen Leuten hat es wirklich Spaß gemacht, ihnen während des Rundgangs Rede und Antwort zu stehen!

x

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Einverstanden Ablehnen Datenschutz-Einstellungen