Besuch bei der CDU Fraktion Oyten

Am gestrigen Samstag habe ich an der Klausurtagung der Oytener CDU teilgenommen. Ich habe meine Parteifreunde gebeten, mich über über aktuelle Probleme der Gemeinde zu informieren, insbesondere über die, die in den Verantwortungsbereich der Bundespolitik fallen.

Bei der Oytener CDU

Für mich sind die Gespräche mit den gewähltenVertreternin den Städten und Gemeinden von besonderer Bedeutung. Daher habe ich in den vergangenen Wochen zahlreiche Gespräche innerhalb der CDU, aber auch mit Mitgliedern der FDP, den Grünen und der SPD geführt, um mir ein vollständiges Bild über die jeweilige Situation, über Projekte und zu lösende Problemfelder machen zu können.

Ich selbst bin über die kommunalpolitischen Themen zur Politik gekommen und halte diese Tätigkeit für die wichtigste politische Arbeit überhaupt. Hier kann man seine Ideen schnell umsetzen und die Ergebnisse einer guten Arbeit direkt vor Ort “anfassen”.

Persönlich konnte ich mir als Industriekaufmann nie vorstellen, meine ehrenamtliche politische Arbeit zu meinem Beruf zu machen. Für mich war mein politisches Engagement immer mein Hobby. Vielleicht ist es für mich auch deshalb unverständlich, dass so viele Abgeordnete im Bundestag kaum berufliche Erfahrungen – und noch nie vor ihrer Abgeordnetentätigkeit für andere Menschen Verantwortung übernommen haben. Für mich waren und sind Abgeordnete, die direkt vom Hörsaal in den Plenarsaal über die Listen der Parteien in den Bundestag entsandt werden, immer suspekt, aber in allen Parteien Realität.

Die Abgeordneten sollten nie vergessen, dass ohne die gewählten Rats – und Parteimitglieder in den Städten und Ortschaften eine politische Arbeit einer Partei nicht möglich ist. Deshalb meinen aufrichtigen Dank an alle gewählten Ratsmitglieder, die sich in unzähligen Stunden für die Lebensqualität vor Ort einsetzen und ohne die eine kommunale Selbstverwaltung nicht möglich wäre. Ich weiß, dass sich viele von Ihnen manches mal fragen, warum man sich das Ganze bei dem enormen Arbeitsaufwand und der Besserwisserei mancher Bürger antut. Wenn ich durch die Städte und Gemeinden mit ihrer unglaublich hohen Lebensqualität fahre, darf ich Ihnen sagen: Diese Arbeit lohnt sich. Danke!

x

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Einverstanden Ablehnen Datenschutz-Einstellungen