Bis nach Berlin: Arbeit der Lilienthaler Geschwisterbücherei Thema in Kinderkommission des Deutschen Bundestages

FotoMarlies Winkelheide betreibt seit unzähligen Jahren mit viel Herzblut und Engagement die Janusz-Korczak-Geschwisterbücherei für Kinder, deren Geschwister mit Behinderungen leben, in Lilienthal. Ziel ist es, den Kindern und Jugendlichen einen Raum zu bieten, indem sie über ihre Sorgen und Ängste sprechen können und sich verstanden fühlen. Das Wir-Gefühl durch das Zusammensein mit anderen Geschwisterkindern kann eine große Erleichterung in der manchmal belastenden Situation daheim sein.

Ich bewundere die Arbeit der Geschwisterbücherei sehr und habe daher auch eine Delegation im letzten Jahr nach Berlin eingeladen. Im Rahmen dieses Besuchs hat sich Marlies Winkelheide mit einer Gruppe Geschwisterkinder auch mit meinem Abgeordnetenkollegen Eckhard Pols getroffen, der der Kinderkommission des Deutschen Bundestages vorsitzt. Er hat damals eine Einladung an Marlies ausgesprochen, die Geschwisterbücherei auch der Kinderkommission der neuen Wahlperiode vorzustellen. Dafür ist Marlies in dieser Woche von Lilienthal nach Berlin gereist und hat die Abgeordneten für das besondere Projekt begeistert.

Foto: Mit Marlies Winkelheide in Berlin

x

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Einverstanden Ablehnen Datenschutz-Einstellungen