Brücke Hagen-Grinden bleibt geöffnet

Seit Tagen kämpfe ich darum, dass die abgängige Kanalbrücke in der Ortschaft Hagen-Grinden solange geöffnet bleiben kann, bis mit dem Bau einer neuen Brücke begonnen wird. Hier kann nun ein Erfolg vermeldet werden.

So soll sie aussehen, die neue Brücke 59 in Hagen-Grinden

Gestern hat mir  das Ministerium mitgeteilt, dass die Brücke in jedem Fall bis Juni geöffnet bleibt. Ab Juni wird entweder mit dem Bau begonnen oder es wird ein erneuter Belastungstest stattfinden, um zu prüfen, ob die Tragfähigkeit weiterhin gewährleistet ist. Auch wenn ich vom Baubeginn im Juni ausgehe, sehe ich einem erneuten Test sehr gelassen entgegen.

Ich bin sicher, dass mit dieser Lösung vor allem die Hagener und Grindener gut leben können. Unzumutbare Umwege haben sich damit erledigt. Danken möchte ich den Einwohnern der Ortschaft, allen voran meinen Parteifreunden Christinie Jägeler und Harm Beckröge, die mit der notwendigen vernünftigen Sachlichkeit diese Angelegenheit bearbeitet haben.

Mein Dank gilt in dieser Sache auch dem Staatssekretär Enak Ferlemann, der mir sehr geholfen und für die notwendige Unterstützung aus dem Verkehrsministerium gesorgt hat.

x

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Einverstanden Ablehnen Datenschutz-Einstellungen