Buchhandlung „die schatulle“ erhält Deutschen Buchhandlungspreis

Die Osterholz-Scharmbecker Buchhandlung „die schatulle“ erhielt gestern in Hannover den Hauptpreis des Deutschen Buchhandlungspreises. Zwei weitere Buchhandlungen erhielten ebenfalls den mit jeweils 25.000 Euro dotierten Hauptpreis. Die Verleihung nahm Kulturstaatsministerin Monika Grütters im Hannoveraner Schloss Herrenhausen vor.

Mit dem Deutschen Buchhandlungspreis werden inhabergeführte Buchhandlungen, die ein literarisches Sortiment oder ein kulturelles Veranstaltungsprogramm anbieten, die innovative Geschäftsmodelle verfolgen oder sich im Bereich der Lese- und Literaturförderung engagieren, ausgezeichnet. Ich freue mich sehr darüber, dass “die schatulle” das begehrte Gütesiegel und den Hauptpreis gewonnen hat.

Insgesamt gab es in diesem Jahr 502 Bewerbungen, aus denen 117 Buchhandlungen nominiert wurden. Die Gütesiegel wurden in vier Kategorien vergeben. Dreimal wurde der Hauptpreis mit jeweils 25.000 Euro verliehen, fünfmal mit jeweils 15.000 Euro. Darüber hinaus konnten sich weitere 100 Buchhandlungen über jeweils 7.000 Euro freuen. Neun Buchhandlungen erhielten undotierte Auszeichnungen.

x

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Einverstanden Ablehnen Datenschutz-Einstellungen