Bundesmittel für u.a. ziviles Engagement

40000 Euro für den lokalen Aktionsplan

Verden (hpp). “Die Stadt Verden erhält 40000 Euro aus Bundesmitteln zur Fortführung des lokalen Aktionsplans”, freut sich CDU-Bundestagsabgeordneter Andreas Mattfeldt. Das habe ihm Staatssekretär Hecken auf Nachfrage mitgeteilt, so Mattfeldt in einer Mitteilung. Das Programm “Toleranz fördern – Kompetenz stärken” des Bundesfamilienministeriums, aus dessen Etat das Geld kommt, zielt darauf ab, ziviles Engagement, demokratisches Verhalten und den Einsatz für Vielfalt und Toleranz zu fördern. Ein Schwerpunkt dieses Programms sind lokale Aktionspläne wie der der Stadt Verden.
© Copyright Bremer Tageszeitungen AG Ausgabe: Verden Stadt und Land Seite: 2 Datum: 24.01.2011
 

x

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Einverstanden Ablehnen Datenschutz-Einstellungen