Wahlkreis aktuell

Neue Gewerbegebiete ganzheitlich klimafreundlich gestalten

Neue Gewerbegebiete ganzheitlich klimafreundlich gestalten

Gemeinsam mit dem Energieberater des Landkreises Verden, Michael Pelzl, habe ich über Projekte beraten, die dazu beitragen sollen, die CO2-Emissionen in der Region langfristig zu minimieren. Der Klimawandel ist eines der größten Wirtschaftsrisiken unserer Zeit, das wir aktiv angehen und gestalten müssen. Gerade auch im gewerblichen Bereich gibt es hier große Chancen: So können zum Beispiel

Wir brauchen mehr Einsatz für den Erhalt der Brücke Auf dem Branden

Wir brauchen mehr Einsatz für den Erhalt der Brücke Auf dem Branden

Gemeinsam mit unserem Langwedeler CDU-Gemeinderatsmitglied Lars Lorenzen habe ich mich gegen den Abriss der Brücke Auf dem Branden ausgesprochen. Die Generation vor uns hat ganz bewusst diese Brücke gebaut. Wir wissen heute nicht, wie sich Langwedel in den kommenden 20 Jahren entwickeln wird und ob sich das Gewerbegebiet einmal auf die andere Autobahnseite ausdehnen wird. Es kann gut möglich

Es gibt viele neue Fördermöglichkeiten für LED-Umrüstung und Klimaschutzverbesserungen

Es gibt viele neue Fördermöglichkeiten für LED-Umrüstung und Klimaschutzverbesserungen

Nahezu alle Kommunen und viele Vereine im Wahlkreis Osterholz-Verden haben in den vergangenen Jahren erfolgreich Bundesmittel aus der „Nationalen Klimaschutzinitiative“ beantragt, um die Beleuchtung von Straßen und Gebäuden auf energiesparende LED-Technik umzurüsten oder andere Maßnahmen des Klimaschutzes in Angriff zu nehmen. Die Richtlinie für solche Klimaschutzprojekte ist Anfang des Jahres neu geregelt und mit vielen

Geld vom Bund für 1000 zusätzliche Feuerwehrfahrzeuge

Geld vom Bund für 1000 zusätzliche Feuerwehrfahrzeuge

Vielen Kommunen fehlt das Geld, um in die Jahre gekommene Feuerwehrfahrzeuge rechtzeitig zu ersetzen. Jetzt hat der Haushaltsausschuss des Bundestages, in dem ich seit Jahren Mitglied bin, ein Programm beschlossen, mit dem ab dem Jahr 2019 insgesamt etwa 1000 Feuerwehrfahrzeuge zusätzlich beschafft werden können. Es ist eine gute Nachricht, dass der Bund die Kommunen und

Neues Bundesprogramm qualifiziert Tageseltern

Neues Bundesprogramm qualifiziert Tageseltern

Soeben gestartet ist das Interessenbekundungsverfahren für ein neues Bundesprogramm zur Kindertagespflege. Dafür können sich interessierte Kommunen bis zum 16. November 2018  bewerben. Das Bundesfamilienministerium will das Programm unter dem Titel „ProKindertagespflege: Wo Bildung für die Kleinsten beginnt“ zum 1. Januar 2019 bundesweit beginnen. Ausgewählte Kommunen können dabei Fachkräfte nach dem „Kompetenzorientierten Qualifizierungshandbuch Kindertagespflege“ (QHB) weiterbilden

Kommunen können bedeutsame Projekte des Städtebaus für Bundesprogramm vorschlagen

Kommunen können bedeutsame Projekte des Städtebaus für Bundesprogramm vorschlagen

Mit dem Bundesprogramm „Nationale Projekte des Städtebaus“ werden besonders anspruchsvolle Vorhaben mit bundesweiter Wahrnehmung gefördert. Interessierte Kommunen können sich bis zum 30. November 2018 für die aktuelle Förderrunde des Bundesbauministeriums bewerben. Gesucht sind investive oder konzeptionelle Projekte von hoher fachlicher Qualität, überdurchschnittlichem Investitionsvolumen und großem Innovationspotenzial. Diese sollen −beispielgebend für die Stadtentwicklung in Deutschland– aktuelle

Fünf Millionen Euro vom Bund für schnelles Internet im Landkreis Osterholz

Fünf Millionen Euro vom Bund für schnelles Internet im Landkreis Osterholz

6700 Haushalte und mehr als 300 Betriebe im Landkreis Osterholz werden bis Ende 2019 vom weiteren Ausbau des Glasfaser- und Breitbandnetzes profitieren. Als Vertreter des Bundestags durfte ich beim ersten Spatenstich für das millionenschwere Infrastrukturprojekt am Hamberger Kreisel dabei sein. Mehr als zehn Millionen Euro an öffentlichen Geldern fließen in diese Maßnahme, allein fünf Millionen

Noch bis 1. Oktober 2018: Zuschüsse für Klassenfahrten vom Bundesrat

Noch bis 1. Oktober 2018: Zuschüsse für Klassenfahrten vom Bundesrat

Noch bis zum 1. Oktober 2018 können Zuschüsse vom Bundesrat für Bildungsfahrten Jugendlicher nach Berlin beantragt werden. Der Bundesrat fördert mit einem Fahrkostenzuschuss politische Bildungsreisen von Schüler- und Auszubildendengruppen mit zehn bis 50 Teilnehmern zwischen 15 und 25 Jahren. Förderanträge für Fahrten in 2019 können bis zum 1. Oktober 2018 (17 Uhr) auf www.bundesrat.de/DE/service/besuch/schueler/fkz/fkz-node.html gestellt werden.

Verdener Kreisverbindungskommando zu Gast in Berlin

Verdener Kreisverbindungskommando zu Gast in Berlin

Auf  meine Einladung haben sich kürzlich Mitglieder des Verdener Kreisverbindungskommandos der Bundeswehr unter Leitung von Oberstleutnant Olaf Schlemminger und Flottillenarzt Dr. Hans-Jörg Volkmann auf den Weg nach Berlin gemacht. Ich empfing die Gruppe im Bundestag persönlich und begab mich mit den interessierten Besuchern in einen Ausschusssaal, wo im späteren Verlauf auch der verteidigungspolitische Sprecher der

x

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Einverstanden Ablehnen Datenschutz-Einstellungen