Wahlkreis aktuell

Schulterschluss für Natur- und Insektenschutz – Jede einzelne Blüte zählt

Schulterschluss für Natur- und Insektenschutz – Jede einzelne Blüte zählt

Schulterschluss für Natur- und Insektenschutz in Klein Heins: Landwirt Heinrich Luttmann, der Vorsitzende der Kreisjägerschaft Jürgen Luttmann, Kreislandwirt Jörn Ehlers und der Initiator der Verdener Imkermischung Heinrich Kersten hatten mitten in eine Wiese blühender Rübsen, die Teil des Verdener Frühjahrsblüte-Projekts ist, eingeladen, um sich demonstrativ an die Seite des hiesigen Bundestagsabgeordneten Andreas Mattfeldt zu stellen.

Wir müssen unsere Tagespflegen stärken und die familiennahe Pflege ausbauen

Wir müssen unsere Tagespflegen stärken und die familiennahe Pflege ausbauen

Wenn Familienmitglieder ihre Angehörigen pflegen, dann reicht ihre Kraft meist nicht, um das rund um die Uhr und zusätzlich zum Job zu machen. Hier können ehrenamtliche Pflegehelfer entlasten, die spontan einspringen und die Tagespflegeeinrichtungen, die einen verlässliche Tagesbetreuung garantieren. Dieses erprobte und vor allem auch im ländlichen Raum bewährte Modell, bei dem die gepflegte Person

Wir wollen in Langwedel den Stillstand der vergangenen Jahre durchbrechen

Wir wollen in Langwedel den Stillstand der vergangenen Jahre durchbrechen

Aufbruchstimmung bei der CDU in Langwedel: Mit mir an der Spitze zieht die Langwedeler CDU mit 31 Kandidaten in den Kommunalwahlkampf. Es ist mir eine Ehre, diese tolle Liste und Euch anführen zu dürfen, habe ich begeistert den Anwesenden nach der Listenaufstellung in Klenkes Gasthof zugerufen. Zuvor hatten die Anwesenden die Listen mit den Kandidaten

Politik muss unseren Gastronomen ein Überlebensrezept an die Hand geben

Politik muss unseren Gastronomen ein Überlebensrezept an die Hand geben

Besonders hart vom Lockdown betroffen sind die Gastwirte und das Übernachtungsgewerbe. Gerade die Betriebe dieser für unsere Kultur und unser Zusammenleben vor Ort so wichtigen Branche haben von Anfang an nachgewiesen, dass sie hier bei uns die Corona-Maßnahmen hervorragend umsetzen und alles zum Schutz ihrer Gäste tun. Als ich als zuständiger Bundestagsabgeordneter von der DEHOGA-Aktion

Niedersächsischer Weg ist der einzig Richtige – Insektenschutzgesetz in jetziger Form ablehnen

Niedersächsischer Weg ist der einzig Richtige – Insektenschutzgesetz in jetziger Form ablehnen

Gemeinsam mit Landwirten aus den Landkreisen Osterholz und Verden setze ich mich für umfassende Veränderungen bei der geplanten Reform des Insektenschutzgesetzes ein. Insektenschutz ist mir persönlich ungemein wichtig. Die Landwirtschaft kann nur in einem intakten Ökosystem funktionieren. Das weiß keiner besser als der Bauer selbst. Ich habe deshalb mit den Landwirten aus Osterholz und Verden

Bund unterstützt Syndikatshof Verden mit 1,57 Millionen Euro

Bund unterstützt Syndikatshof Verden mit 1,57 Millionen Euro

Das ist eine sehr gute Nachricht für den  Syndikatshof: Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages, dem ich angehöre, hat über das Bundesprogramm zur Sanierung kommunaler Einrichtungen eine Förderung von 1,575 Millionen Euro für das Verdener Sanierungsvorhaben bereitgestellt. Ich bin sehr froh, dass meine Werbung für das Projekt meine Kollegen im Deutschen Bundestag überzeugen konnte. Damit ist

Lebende Tiere aus dem Verbrauchsgüterkaufrecht ausnehmen

Lebende Tiere aus dem Verbrauchsgüterkaufrecht ausnehmen

Gemeinsam mit hochrangigen Vertretern des Hannoveranerverbandes in Verden setze ich mich für umfassende Veränderungen bei der geplanten Reform des Verbrauchsgüterkaufrechts ein. Verbraucherschutz ist mir persönlich ungemein wichtig. Die Anwendung dieses Rechts auf lebende Tiere ist aber nicht praktikabel und steht nicht nur den Absichten des Bundes entgegen sondern gefährdet auch noch den Tierschutz. Ähnlich wie

Mattfeldt: Impfzentren im Wahlkreis sind vorbereitet auf größere Impfstoff-Lieferungen

Mattfeldt: Impfzentren im Wahlkreis sind vorbereitet auf größere Impfstoff-Lieferungen

Rund um die Corona-Impfungen ranken sich bundesweit zum Teil erhebliche Vorwürfe. Deshalb habe ich mir persönlich in den beiden Impfzentren meines Wahlkreises, in der Stadthalle Osterholz-Scharmbeck und im Verdener Kreishaus, einen Eindruck über den aktuellen Sachstand verschafft. Dabei wurde deutlich, dass sowohl in Osterholz-Scharmbeck wie auch in Verden Vorwürfe wie etwa liegengebliebene Impfdosen nicht zutreffen:

Bundesförderung für drei weitere Sprach-Kitas

Bundesförderung für drei weitere Sprach-Kitas

  Wenn es um frühe Bildung und die entsprechenden Chancen des Nachwuchses geht, bin ich immer am Ball. Seit vielen Jahren werbe ich aktiv und aus Überzeugung im Wahlkreis Osterholz-Verden für das Sprachkita-Programm des Bundes. Mit Erfolg. 14 unserer Kindertagesstätten machen bereits mit. Entsprechend erfreut bin ich, dass für das laufende Jahr drei weitere  Kindertagesstätten

x

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Einverstanden Ablehnen Datenschutz-Einstellungen