Wahlkreis

Sonderförderung für ehrenamtliche Lebensmittelversorgung auf dem Land – schnell bewerben!

Sonderförderung für ehrenamtliche Lebensmittelversorgung auf dem Land – schnell bewerben!

Zu einer schnellen Bewerbung für eine Sonderförderung möchte ich die ehrenamtlichen Initiativen in meinem Wahlkreis aufrufen. Unter dem Titel „Ehrenamt stärken. Versorgung sichern“, stellt das Bundeslandwirtschaftsministerium rund fünf Millionen Euro für ein neues Extraprogramm bereit. Gefördert werden eingetragene Vereine, gemeinnützige Stiftungen, Kirchen und genossenschaftliche Dorfläden/-gaststätten, die sich in der nachbarschaftlichen Lebensmittelversorgung auf dem Lande engagieren.

Sofortprogramm hilft kleinen Museen beim Neustart / Bestes Konzept für Heimatmuseen gesucht

Sofortprogramm hilft kleinen Museen beim Neustart / Bestes Konzept für Heimatmuseen gesucht

Ich möchte die Museen in meinem Wahlkreis Osterholz-Verden auf zwei aktuelle Ausschreibungen des Bundes aufmerksam machen. Dabei empfiehlt sich eine schnelle Bewerbung, da ähnliche Programme in kurzer Zeit überzeichnet waren. Das Sofortprogramm „Neustart“ soll kleinen und mittleren Einrichtungen unter Einhaltung coronabedingter Schutzauflagen bei einer raschen Wiedereröffnung unterstützen. Museen, Ausstellungshallen und Gedenkstätten sowie Veranstaltungsorte von Konzert-

Bund hilft beim Denkmalschutz

Bund hilft beim Denkmalschutz

Ohne die finanziellen Hilfen des Bundes fällt vielen Eigentümern denkmalgeschützter Gebäude eine Sanierung sehr schwer. Deshalb werbe ich für das Denkmalschutz-Sonderprogramm VI des Deutschen Bundestages. Viele der privaten und kommunalen Eigentümer kennen dieses Programm nicht, obwohl es ihnen bei der aufwendigen Instandhaltung unbürokratisch und mit Zuschüssen von 50 Prozent helfen kann. Mit der eben erfolgreich

Nachhaltige Mobilität macht mehr Spaß

Nachhaltige Mobilität macht mehr Spaß

Clever und nachhaltig unterwegs zu sein, erfordert von uns allen ein Umdenken. Aber das lohnt sich. Denn nachhaltige Mobilität macht mehr Spaß, deshalb unterstütze ich die Lilienthaler „Initiative Mobilität“ bei Ihrer Aktionswoche bis zum 24. September und fordere alle Bürgerinnen und Bürger auf, das umfangreiche Programm der Mobilitätswochen für sich zu nutzen. Es wäre wichtig,

Auf weitere Erdgassuche verzichten

Auf weitere Erdgassuche verzichten

Ich bin erschüttert über das Leck in einer Gasbohrstelle im Fördergebiet Emlichheim in der Grafschaft Bentheim. Das Leck in Emlichheim erinnert mich daran, dass wir auch in meiner Heimatgemeinde Langwedel großflächige Bodenverschmutzungen durch die Erdgasförderungen zu erleiden hatten. Diese mussten in großem Umfang aufwendig gereinigt werden mussten. Offensichtlich hat die Erdgasindustrie nicht aus den Fehlern

In Berlin wird viel gute Arbeit gemacht

In Berlin wird viel gute Arbeit gemacht

Unsere Wirtschaft wächst im neunten Jahr in Folge. Unsere Bürgerinnen und Bürger spüren das in ihrer Lohntüte. Das ist nicht nur der Verdienst erfolgreicher Unternehmen und ihrer Mitarbeiter, sondern auch der guten Arbeit der Bundesregierung. Bei der Tagung des Verbandes der Teilnehmergesellschaften in Verden habe ich deutlich gemacht, dass die politische Arbeit in Berlin besser

Politik und Parlament hautnah

Politik und Parlament hautnah

Politik und Parlament hautnah erlebten knapp 50 Frauen und Männer aus dem Landkreis Verden, die auf meine Einladung hin für eine drei Tage nach Berlin gekommen sind. Ich habe die Besuchergruppe direkt nach ihrer Ankunft im Regierungsviertel in Empfang genommen und sie nach einem intensiven Meinungsaustausch in einem sonst für die Öffentlichkeit nicht zugänglichen Ausschuss-Saal

Wir haben viel Zeit verloren – jetzt müssen wir handeln!

Wir haben viel Zeit verloren – jetzt müssen wir handeln!

  Informationen aus erster Hand für die Mitglieder der Senioren Union Lilienthal: Im Amtmann-Schroeter-Haus habe ich den Mitgliedern über die vergangenen Monate in Berlin und die aktuellen politischen Entwicklungen berichtet. Dabei habe ich nicht mit Kritik und deutlichen Worten gespart: Ich verstehe die SPD bei der Besetzung der Ministerposten überhaupt nicht. Das zeigt die Zerrissenheit

x

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Einverstanden Ablehnen Datenschutz-Einstellungen