CDU nominiert Andreas Mattfeldt

Landkreis Verden. Mit einem deutlichen Wahlergebnis ist am Dienstagabend der Langwedeler Andreas Mattfeldt erneut als Kandidat der CDU im Wahlkreis Osterholz-Verden für die Bundestagswahl nominiert worden. Mattfeldt erhielt bei der Sitzung in Oyten von den aus den Landkreisen Verden und Osterholz angereisten 128 CDU-Mitgliedern 98,4 Prozent der Stimmen.

„Das ist einfach großartig“, sagte das Bundestagsmitglied. „Es ist für mich ein sehr gutes Zeichen, dass so viele Parteimitglieder da waren. Das zeigt, wie gut wir bei der CDU in den Landkreisen Verden und Osterholz aufgestellt sind und wie kampfkräftig wir sind.“ Das sei im Hinblick auf die Arbeit im Wahlkreis und natürlich auf die Bundestagswahl im September 2017 sehr wichtig. Der 47-Jährige ist bereits seit 2009 Mitglied im Bundestag.

aus Verdener Nachrichten vom 27.10.2016

x

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Einverstanden Ablehnen Datenschutz-Einstellungen