Der gläserne Abgeordnete

In dieser Woche bin ich mit meinem Büro vom Jakob-Kaiser-Haus in das Paul-Löbe-Haus umgezogen. Hauptgrund für den Umzug ist, dass ich nun kürzere Wege zum Haushaltsausschuss habe, der auch im Paul-Löbe-Haus tagt. Außerdem waren für einen Kollegen, der einen Rollstuhlfahrer beschäftigt, meine alten Büroräume günstiger. Deshalb haben wir den Umzug auf uns genommen und sind nun auch mit noch schöneren Büroräumen belohnt worden. Mit diesen Büros bekommt die Bezeichung “gläserner Abgeordneter” eine völlig neue Bedeutung, denn jeder Bürger, der nach Berlin kommt, kann mich und mein Team durch die großen Glasflächen in unseren neuen Büros sehen und uns bei der Arbeit auf die Finger schauen.

Unser neues Domizil: das Paul-Löbe Haus

x

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Einverstanden Ablehnen Datenschutz-Einstellungen