Deutschen Kita-Preis 2021: Jetzt bewerben und Herausforderungen frühkindlicher Bildung besser meistern

Ich möchte auf den Deutschen Kita-Preis aufmerksam machen. Diese Auszeichnung wird auch im Jahr 2021 wieder vom Bundesfamilienministerium und der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) zusammen mit weiteren Partnern vergeben. Mitmachen kann jede Kita und jede lokale Initiative in Deutschland, die sich für gute Aufwachsbedingungen von Kindern im Kita-Alter einsetzt und zeigt, wie Herausforderungen in der frühkindlichen Bildung auf lokaler Ebene gemeistert werden können.

Gerade in unseren Kindergärten, Tagesstätten und vergleichbaren lokalen Initiativen werden viele gute Anlagen unserer Kinder gefördert und mit engagierter frühkindlicher Bildung die Weichen für eine gute Zukunft unseres Nachwuchses gestellt. Es ist richtig und wichtig, engagierte Erzieherinnen und Erzieher und ihre guten Lösungsansätze über die Region hinaus bekannt zu machen. Deshalb möchte ich interessierte Teams aus den Landkreisen Osterholz und Verden ermutigen, sich ab sofort um den Deutschen Kita-Preis zu bewerben.

Preisverdächtig sind Kitas und lokale Bündnisse, die die Kinder überzeugend in den Mittelpunkt ihrer pädagogischen Arbeit stellen, Fachkräfte, Eltern und Nachbarschaft einbinden sowie aus ihren Erfahrungen lernen. Fünf Kindertageseinrichtungen und fünf Bündnisse werden mit dem Preis geehrt. Die Auszeichnung ist mit insgesamt 130.000 Euro dotiert. In den beiden Kategorien „Kita des Jahres“ und „Lokales Bündnis für frühe Bildung des Jahres“ wartet ein Preisgeld von jeweils 25.000 Euro auf die Erstplatzierten. Zudem werden pro Kategorie vier Zweitplatzierte mit jeweils 10.000 Euro ausgezeichnet.

Informationen zur Bewerbung, den Kriterien und dem Auswahlverfahren gibt es im Internet auf www.deutscher-kita-preis.de. Bewerbungsschluss ist der 15. Juli 2020.

x

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Einverstanden Ablehnen Datenschutz-Einstellungen