Dialog im Angebot

Schon zu Beginn meiner Zeit als Bundestagsabgeordneter habe ich immer wieder betont, wie wichtig mir der direkte Kontakt zu den Menschen in meinem Wahlkreis ist. Dabei geht es mir übrigens nicht nur um die Mitglieder meiner Partei – ich möchte viel mehr die möglichen Sorgen, Wünsche und Anregungen aller Bürgerinnen und Bürger in meinem Wahlkreis ganz direkt erfahren. Gute Möglichkeiten bieten hier die Sprechstunden, wie es die Vergangenheit mehrfach gezeigt hat. Selbst wenn ich logischer Weise nicht für alle vorgetragenen Probleme zuständig sein kann, so kann ich immer wieder meine Kontakte in die jeweiligen Gemeinden und Landkreise hinein nutzen und so entsprechende Hilfestellung geben.

Die nächsten Sprechstundentermine stehen inzwischen fest: Ich werde am Montag, 31. Oktober, von 17 bis 18 Uhr in der CDU-Geschäftsstelle Osterholz, Bahnhofstraße 33a, ganz Ohr sein. Am Dienstag, 1. November, biete ich den persönlichen Dialog von 17 bis 18 Uhr in der Geschäftsstelle Verden, Bahnhofstraße 23, an. Um Wartezeiten zu vermeiden, bitte ich um Anmeldungen bei meinen Mitarbeiterinnen. In Osterholz-Scharmbeck ist das Helma Pfaff, Telefon 04791/980175, und in Verden nimmt Ute Moje-Köhn, Telefon 04231/982530, ihre Anrufe entgegen.

Natürlich bin ich auch weiterhin außerhalb dieser offiziellen Termine persönlich erreichbar. Wer den direkten Kontakt sucht, kann seine Wünsche ebenfalls in den Abgeordnetenbüros vormerken lassen.

x

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Einverstanden Ablehnen Datenschutz-Einstellungen