Digitalpakt: 470 Millionen Euro fließen nach Niedersachsen

Der Bundestag hat mit großer Mehrheit einer Grundgesetzänderung zugestimmt, die insbesondere den Weg für den neuen „Digitalpakt Schule“ frei macht. Damit will der Bund bis 2023 insgesamt fünf Milliarden Euro in die digitale Infrastruktur der Schulen investieren. Gefördert werden unter anderem Hightech-Lerngeräte wie digitale Tafeln, WLAN-Anschlüsse und Lehrer-Fortbildungen.

Als hiesiger Bundestagsabgeordneter freue ich mich besonders darüber, dass rund 470 Millionen Euro aus dem Digitalpakt nach Niedersachsen fließen werden. Diese enorme Summe an Bundesmitteln wird vom Land um weitere zehn Prozent auf fast 520 Millionen Euro aufgestockt.

Damit sicher ist, dass jede öffentliche Schule bedacht wird, sind etwa 30.000 Euro als eine Art Grundbetrag geplant, der jeder öffentlichen Schule zu Gute kommt, unabhängig vom  Stand ihrer heutigen digitalen Ausstattung. Unsere heimischen Schulen können so von den Mitteln des Bundes spürbar und direkt profitieren. Das Geld kann dort wo bislang lediglich Internetzugänge mit einer Geschwindigkeit von nur 16 Mbit/s oder sogar weniger zur Verfügung stehen, für schnellere Anschlüsse verwendet werden. Auch wenn einige Bildungseinrichtungen im Wahlkreis schon digitale Ausstattungsmittel wie Whiteboards oder Tablets angeschafft haben, besteht insgesamt noch ein großer Mehrbedarf.

Nach dem Beschluss im Deutschen Bundestag ist nun der Bundesrat am 15. März 2019 an der Reihe, den Digitalpakt Schule rechtskräftig zu verabschieden. Nach dem erfolgreichen Verhandlungsabschluss im Vermittlungsausschuss ist auch hier ein mehrheitlicher Beschluss zu erwarten.

Es ist wichtig, dass direkt danach die Länder mit der Beantragung der Mittel beginnen, damit die Schulträger Gelder aus dem Digitalpakt zeitnah abrufen können.  Ich freue mich, dass die Bildungseinrichtungen nun endlich die dringend benötigten Mittel erhalten, um Schüler sowie Lehrer mit digitaler Technik im Unterricht zu begleiten.

Das ist mir seit Jahren ein wichtiges Anliegen. Deshalb vermittele ich heimischen Schulen die Möglichkeit, Schülern, Eltern und Lehrern kostenlose Veranstaltungen für digitale Medienkompetenz anzubieten und begleite diese.

x

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Einverstanden Ablehnen Datenschutz-Einstellungen