Draht zur Förderberatung

Mattfeldt und Handelskammer  stellen Kontakt her

Landkreis Osterholz (bko).zu Zeit schlüpft Andreas Mattfeldt in die Rolle des Türöffners. Der CDU-Bundestagsabgeordnete aus dem Wahlkreis Verden/Osterholz brachte jetzt gemeinsam mit der Industrie- und Handelskammer Stade die Unternehmer zusammen, um sie über Fördermöglichkeiten der Investitions- und Förderbank Niedersachsen, der Bankengruppe KfW und des Bundeswirtschaftsministeriums zu informieren. Aus den genannten drei Einrichtungen stand in Verden jetzt jeweils ein Vertreter den Gewerbetreibenden aus der Region Rede und Antwort. Im Vordergrund standen dabei die alten und neuen Programme im Bereich der Energie-, Umwelt und Innovationsförderung.

Es sei im Alltag nützlich, einen direkten Draht zum Ansprechpartner in Berlin oder Hannover zu haben, wenn es um Landes-, Bundes- und EU-Mittel geht, betonte Mattfeldt. Erfolgreiche Anträge von Betrieben aus seinem Wahlkreis seien ermutigend für alle. Holger Richter von der Förder- und Finanzierungsberatung des Wirtschaftsministeriums sagte, für die Kontaktaufnahme gebe es auch eine Hotline. Die Nummer lautet 0 30 / 1 86 15 80 00. Daneben bietet der Abgeordnete, wie er sagte, auch weiter seine Mittler-Dienste an.

Osterholzer Kreisblatt vom 2. Juli 2015


 
x

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Einverstanden Ablehnen Datenschutz-Einstellungen