Ein erlebnisreiches Wochenende

Das vergangene Wochenende war bei mir sehr erlebnisreich. Ich habe mir auf zahlreichen Veranstaltungen wieder ein Bild über die Aktivitäten und die Leistungsvielfalt unserer Region machen dürfen. Deshalb an dieser Stelle ein kleiner Abriss über das Wochenende:

Am Samstagmorgen durfte ich die Badesaison im Burgbad Langwedel eröffnen. Schwimm – Meister Norbert Pieper freut sich auf eine hoffentlich warme Badesaison.

Samstagnachmittag habe ich die Gewerbeschau in Thedinghausen besucht. Ein großes Kompliment an die Organisatoren. Die Gewerbetreibenden haben eine Schau auf die Beine gestellt, die sowohl vom Angebot, aber auch vom Ambiente als hervorragend bezeichnet werden kann. Der Veranstaltungsort “Erbhof” mit dem Baumpark ist einzigartig. Besonders der Baumpark, der durch Altbürgermeister Hans Schröder ins Leben gerufen wurde, ist eine der Besten Thedinghauser Ideen und wird noch vielen Generationen Freude bereiten. Danke Hans für diese Idee!

Bei der Gewerbeschau in Thedinghausen

Im Anschluß habe ich mir die Gemeindewettbewerbe der Langwedeler Feuerwehren angesehen und durfte der siegreichen Etelser Feuerwehr den Pokal überreichen. Herzlichen Glückwunsch! Die 6 Feuerwehren in der Gemeinde haben mit 234 aktiven Mitgliedern den höchsten Mitgliederbestand seit ihrem Bestehen. Danke für die ehrenamtliche Arbeit!

Der Sonntag stand dann bei mir wieder im Zeichen der Freiwilligen Feuerwehren. Die Dauelser Feuerwehr hat den Bürgern am Tag der offenen Tür das neue Feuerwehrhaus und ihren neuen Rüstwagen präsentiert. Gemeinsam mit dem Architekten Kay Struckmann von “Struckmann Projekt” wurde beim Neubau ein Raumkonzept entwickelt, dass sowohl für Einsatztaktik, Übungsabende aber auch für die notwendige Kameradschaft modernste Feuerwehrarbeit ermöglicht. Die Ausstellung der alten Feuerwehrfahrzeuge war mehr als beeindruckend.

Auch die Hamberger Feuerwehr hat an diesem Sonntag der Bevölkerung ihr neues Feuerwehrhaus präsentiert. Bei Schauübungen, gutem Kaffee und Kuchen und zahlreichen Aktivitäten für die Kinder wurde hieraus ein richtiges Dorffest. Ich habe mir ein gutes Bild über die Einsatzfähigkeit, insbesondere in der Verletztenbergung bei PKW Unfällen, der Hamberger machen können. Unheimlich professionell und abgeklärt verstehen die Kameraden ihr Handwerk. Als Feuerwehrmann, so denke ich, kann ich dieses recht gut beurteilen. Eine gut ausgestattete und ausgebildete Feuerwehr.

Am späten Nachmittag bin ich dann mit meinen CDU Freunden bei der Grillmeisterschaft in Osterholz- Scharmbeck gewesen. Ich war erstaunt, was man mit dem Grill alles zaubern kann. Die Grills sahen allerdings ein wenig anders aus als bei mir auf dem Campingplatz. Über die Veranstaltung wurde bundesweit berichtet.

Ich habe mich sehr über die Begleitung der Stadt- Und Gemeindeverbände gefreut, die immer zur Stelle sind und mich wahnsinnig toll unterstützen. Liebe Freunde: Es macht Spaß mit Euch!!!

 

x

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Einverstanden Ablehnen Datenschutz-Einstellungen