Erfolgreich auch in der Wirtschaftskrise

Vor kurzem habe ich die Fa. HWT in Oyten besucht. Der Inhaber und Geschäftsführer Jonny Hansen, erläuterte mir, dass sich sein Unternehmen auf Tankschutz, Industriereinigung, Schadensbehebung nach Unfällen mit umweltschädlichen Flüssigkeiten sowie Heizungswartung und -modernisierung spezialisiert hat.

Der Inhaber Jonny Hansen erläuterte mir, wie kompliziert eine Tankreinigung sein kann

Hansen wies in dem Gespräch auf die große Bedeutung des Mittelstandes für den Erfolg der deutschen Wirtschaft hin. „Unsere Vorgängerfirmen gehörten zu einem internationalen Konzern, der sich auf seine Kernkompetenzen konzentrieren wollte. Durch ein Management – Buy out vor 10 Jahren haben wir uns selbstständig gemacht, finanzielle Risiken übernommen, Arbeitsplätze erhalten und zählen heute zu den größten Anbietern für Tank- und Umweltschutz im Umkreis von ca. 100 km.“ so Hansen.

Es beeindruckt, wenn Hansen über seine 60 Mitarbeiter spricht, die tagtäglich als Dienstleister für über 20.000 Kunden tätig sind. Fast 6.000 langjährige Wartungsverträge für Tank- und Heizungsanlagen führt er als Beweis an, dass wirtschaftlicher Erfolg eines Unternehmens nur durch zuverlässige, schnelle und kompetente Arbeit für den Kunden zu erreichen ist. „Deshalb machen wir uns auch in der jetzigen Wirtschaftskrise keine übermäßigen Sorgen, denn unsere Privat- und Industriekunden wissen, dass sie sich auf uns uneingeschränkt verlassen können, wenn wir gebraucht werden, um Energie zu sparen und die Umwelt vor Schäden zu sichern.“

Hansen bemerkt kritisch, dass viele große Industrieunternehmen sich vorrangig nur Gedanken machen, welche Fördermittel sie beanspruchen können, wie sie Steuern sparen oder wie sie Arbeitsplätze rationalisieren können – im Gegensatz zu handwerklichen und mittelständischen Betrieben, die auch in Krisenzeiten Mitarbeiter einstellen und ausbilden und darüber hinaus auch korrekt ihre Gewerbesteuern bezahlen. „In der Politik brauchen wir Leute mit Wirtschafts-Sachverstand, damit mehr praxisgerechte Entscheidungen im Arbeits- oder Steuerrecht getroffen werden.“
Hansen hat optimistische Ziele – er wird im Frühjahr eine neue Halle bauen, er wird die Mitarbeiterschulung intensivieren und er will den Kundendienst weiter optimieren „ Eine Heizungsanlage hat jährlich 1.700 Betriebsstunden. Das würde bei einem PKW eine Laufleistung von ca. 100.000 km im Jahr bedeuten. Stellen sie sich dieses einmal ohne Inspektion vor?“

Fazit für mich: “Der Mittelstand wird auch zukünftig die Stütze unserer Wirtschaft darstellen. Ich bin dankbar, dass es Unternehmer wie Jonny Hansen gibt, die sich neben dem wirtschaftlichen Erfolg auch der sozialen Verantwortung gegenüber den Mitarbeitern bewußt sind!

x

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Einverstanden Ablehnen Datenschutz-Einstellungen