EU-Projekttag in Schulen – Als Kind Europas mache ich auch mit

Unser gemeinsames Europa bietet gerade jungen Menschen sehr viele Chancen: dank verschiedener gesetzlicher Neuregelungen bestehen heute zahlreiche Möglichkeiten für eine Aus- bzw. Weiterbildung oder ein Studium in den EU-Mitgliedsländern. Mit diesem Appell mache ich auf den diesjährigen Europa-Projekttag aufmerksam. Rund um den eigentlichen EU-Projekttag am Montag, 31. März 2014, werden wieder bundesweit Politiker in verschiedene Bildungseinrichtungen gehen, um die Jugendlichen über die Arbeit der EU zu informieren.

Im Rahmen dieser Aktion werde ich übermorgen mit Schülern der Berufsbildenden Schulen des Landkreises Verden diskutieren. Ich selbst bin ein Kind Europas – meine Mutter ist deutsch und mein Vater ist Franzose. Schon aus diesem Grund liegt mir die europäische Einigung sehr am Herzen.

Junge Leute haben großes Interesse an Europa. In Gesprächen mit Schülergruppen aus meinem Wahlkreis werden immer auch Fragen zu Deutschlands Rolle innerhalb der EU sowie zu anderen Mitgliedstaaten gestellt. Angesichts der bevorstehenden Europa-Wahl am 25. Mai 2014 sind solche Informationsgespräche in diesem Jahr besonders wichtig.

Der Projekttag ist eine jährliche Initiative seit der deutschen EU-Ratspräsidentschaft 2007. Mit großem Erfolg wird die Aktion inzwischen zum achten Mal vorbereitet.

x

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Einverstanden Ablehnen Datenschutz-Einstellungen