Faire Partien brachten den Sieg

“Christmas Kick” im Soccer-Gym

Von Christian Valek Osterholz-Scharmbeck. Eine Fußballmannschaft des Jugendhauses am Pumpelberg ist Gewinner des ersten Indoor-Fußballturniers auf dem Soccer-Gym-Court unweit der Stadthalle Osterholz-Scharmbeck. Die Mitglieder des Siegerteams gewann beim sogenannten “Christmas Kick” der Jungen Union (JU) eine Torfkahnfahrt. Die übrigen teilnehmenden Mannschaften erhielten gestiftete Sachpreise im Gesamtwert von 1000 Euro. Der Erlös aus Teilnahmegebühren, Kuchen- und Brötchenbüfett und vom Kickpoint-Torwandschießen sollen einem gemeinnützigen Zweck gespendet werden, verrieten die Organisatoren.
Im Endergebnis kamen die Verlierer des Finales namens “Shaolin Win Chun Chuan” auf den zweiten Rang; auf Platz Drei landeten die Kicker der Bäckerei Czech. Die Veranstalter des vorweihnachtlichen Wohltätigkeits-Wettbewerbs zeigten sich vom Zuspruch angetan. Insgesamt seien 15 Mannschaften zu Wettbewerb und Kampf um den Pokal angetreten. Die Teilnehmer stritten bis in den späten Nachmittag um Tore und Punkte auf dem Spielfeld. Alle Partien seien fair und sportlich über die Bühne gegangen. Der CDU-Bundestagsabgeordnete Andreas Mattfeldt schaute ebenfalls vorbei, um sich einige Begegnungen anzuschauen. Über die rege Beteiligung der jungen Kicker freute er sich.
Die Einnahmen aus der Veranstaltung sollen nun der Tiertafel zugute kommen, wie Natascha Blumensaat, Inhaberin des Soccer-Gym, verriet. Im kommenden Jahr soll es eine Wiederholung des Hallen-Turniers geben, wie Junge Union und Gym-Betreiber ankündigen.

© Copyright Bremer Tageszeitungen AG, Datum: 16.12.2010

 

 

 

x

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Einverstanden Ablehnen Datenschutz-Einstellungen