Finanzielle Förderung

Stipendium für Begabte

Verden (fr). Bundestagsabgeordneter Andreas Mattfeldt ermuntert Abiturienten und Studierende aus seinem Wahlkreis, sich bis zum 15. Mai um ein Stipendium bei der Konrad-Adenauer-Stiftung zu bewerben. “Die Begabtenförderung der Konrad-Adenauer-Stiftung eröffnet immer mehr jungen Menschen den Weg zu einem Stipendium. Deshalb würde ich mich freuen, wenn sich möglichst viele aus den Landkreisen Osterholz und Verden bewerben. Das gilt ganz besonders für Studierende, die als Erste in ihrer Familie ein Studium aufnehmen”, so Andreas Mattfeldt in einer Pressemitteilung.

Die Förderung ist unabhängig vom Studienfach. Sie richtet sich gleichermaßen an Studierende an Universitäten wie an Fachhochschulen. Mattfeldt: “Was zählt sind überdurchschnittliche Leistungen und der Wille, in der Gesellschaft Verantwortung zu übernehmen.” Deshalb achte die Stiftung bei ihrer Auswahl besonders auf gesellschaftliches Engagement. Eine regelmäßige, sinnvolle und unentgeltliche Tätigkeit müsse es sein, egal ob im politischen Bereich, in der Kirche oder in Organisationen wie beispielsweise der Freiwilligen Feuerwehr.

Die Stipendiaten erhalten eine finanzielle Förderung in Höhe des Bafögs, die sie nicht zurückzahlen müssen. Das sind bis zu 585 Euro monatlich. Hinzu kommt ein einkommensunabhängiges Büchergeld von derzeit 80 Euro und die Förderung zweier Auslandssemester.
Für einen Teil der Stipendiaten bietet die journalistische Nachwuchsförderung einen studienbegleitenden, anerkannten Weg in den Journalismus. “Die Stiftung begleitet ihre Stipendiatinnen und Stipendiaten mit einem umfangreichen Seminarprogramm und individueller Beratung während ihres Studiums und beim Übergang in den Beruf”, schreibt der CDU-Bundestagsabgeordnete.

© Copyright Bremer Tageszeitungen AG, Datum: 27.04.2010

x

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Einverstanden Ablehnen Datenschutz-Einstellungen