Geld für kleine Forscher in Kitas

Landkreis (fr). Engagierte Pädagogen, die Kinder für die Welt der Naturwissenschaften, Mathematik oder Technik begeistern, werden jetzt bei ihrem Einsatz unterstützt. Im Rahmen des bundesweiten Wettbewerbs “Forschergeist 2012” können Kindergärten herausragende Projekte vorschlagen und Preisgelder in Gesamthöhe von bis zu 80000 Euro gewinnen.

Darauf macht der CDU-Bundestagsabgeordnete Andreas Mattfeldt aufmerksam. Unter der Schirmherrschaft der Bundesministerin für Bildung und Forschung, Annette Schavan, würden mindestens 20 Projekte von einer unabhängigen Fachjury ausgewählt. Das Preisgeld ist für die fachbezogene Bildungsarbeit in den ausgewählten Kitas bestimmt. Ausgerichtet wird der Wettbewerb, der bis zum 16. März läuft, von der Deutschen Telekom Stiftung und der “Stiftung Haus der kleinen Forscher”. Weitere Auskünfte finden sich unter www.forschergeist-wettbewerb.de.

© Copyright Bremer Tageszeitungen AG, Datum: 10.03.2012
 

x

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Einverstanden Ablehnen Datenschutz-Einstellungen