Ich bitte um Ihr Vertrauen

mattfeldt 07So langsam neigt sich ein anstrengender Wahlwettbewerb dem Ende zu. Es waren arbeitsreiche Wochen, die mir aber in besonderer Erinnerung bleiben werden. Total  begeistert hat mich erneut der große Zusammenhalt unserer großen CDU-Familie. Es war sensationell wie in allen Stadt – und Gemeindeverbänden in unserem Wahlkreis gearbeitet wurde. Hierfür kann ich nur aufrichtig und von ganzem Herzen Dank sagen.

Erwähnt werden darf auch, dass zwischen den Direktkandidaten der einzelnen Parteien eine besondere Fairness herrschte. Auch wenn man naturgemäß in politischen Sachfragen anderer Auffassung ist, haben wir uns menschlich geachtet. Ich bin überzeugt, dass durch einen solchen menschlichen Umgang untereinander für Politik im Allgemeinen geworben wird.

Gerne würde ich unsere Landkreise Osterholz und Verden erneut vier weitere Jahre mit einer starken Stimme im Bundestag vertreten. Wir haben gemeinsam viel erreicht und es waren gute Jahre für beide Landkreise.

Wir haben in sehr vielen Gemeinden nahezu Vollbeschäftigung erreicht. Zahlreiche Infrastrukturprojekte wurden umgesetzt (Brückenbau, Autobahnabfahrt, etc.). Die Kommunen erhielten im Kita-Bereich erhebliche Mittel für die Sprachförderung und konnten zahlreiche Krippenplätze mit massiver Unterstützung durch den Bund bauen. Schön, dass es gelungen ist, durch Innovationsförderung bei kleinen und mittelständischen Unternehmen Arbeitsplätze zu sichern und viele neue zu schaffen. Dies ist nur eine kleine Auswahl der Arbeit der vergangenen vier Jahre.

Besonders stolz bin ich, dass es durch Initiative aus unserem Wahlkreis im Bereich der Erdgasförderung zu massiven Veränderungen im Meinungsprozess, auch in meiner Partei, in ganz Deutschland gekommen ist. Ich hätte es zu Beginn meiner Tätigkeit in Berlin nicht geglaubt, dass man als einzelner Abgeordneter in Sachfragen doch soviel erreichen kann. Danken möchte ich hier den fast 80 Mitstreitern meiner Fraktion im Bundestag und besonders meiner Bürgerinitiativen in Völkersen und Intschede, mit denen ich ausgezeichnet zusammenarbeite. Ich bin sicher, wir werden gleich im ersten Jahr der neuen Legislaturperiode weitreichende Gesetze beschließen, damit Mensch und Umwelt durch Erdgasförderung keine Nachteile erleiden.

Damit dies und noch viele neue Projekte möglich sind, würde ich mich freuen, wenn Sie mir vier weitere Jahre Ihr Vertrauen schenken, damit die Landkreise Verden und Osterholz durchsetzungsstark in Berlin vertreten werden.

Ihr

A Mattfeldt faks

Andreas Mattfeldt

x

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Einverstanden Ablehnen Datenschutz-Einstellungen