Junge Journalisten für den Bundestag

Landkreis Osterholz (cva). Osterholzer Nachwuchs-Journalisten können sich für einen Workshop im Deutschen Bundestag bewerben. Darauf weist der Bundestagsabgeordnete Andreas Mattfeldt hin. Das Medien-Seminar für 30 junge Teilnehmer findet vom 17. bis 23. März 2013 statt. Die Bewerbungsfrist für Interessierte aus dem Landkreis Osterholz endet am Dienstag, 15. Januar. Das Thema der Veranstaltung lautet „Irrgarten Demografie – Gesuch: Lebensweg 3.0“ Mattfeldt sagt, er hoffe auf viele Bewerber aus dem Landkreis.

Die Teilnehmer können eine Woche einen Blick hinter die Kulissen des parlamentarischen und medialen Betriebs werfen. Mitmachen können junge Menschen im Alter von 16 bis 20 Jahren. Sie werden unter anderem mit Experten und Parlamentariern diskutieren, bei einer Hospitation Einblicke in die Arbeit einer Hauptstadtredaktion erhalten und ein Veranstaltungsmagazin erstellen. Informationen zum Medien-Workshop in Berlin gibt es im Internet unter www.jugendpresse.de.
c/c: Wümme-Zeitung und Osterholzer Kreisblatt v. 2.1.2013
x

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Einverstanden Ablehnen Datenschutz-Einstellungen