Kein Lärmschutz für Wohngebiet

Osterholz-Scharmbeck. Die Bewohner des Wohngebiets „Zur Wienbeck“ im Ortsteil Lintel werden auch künftig mit dem Lärm der Bahnstrecke Bremen-Bremerhaven leben müssen. Auf Lärmschutzwände, wie sie gerade in Ritterhude gebaut worden sind, dürften sie vergebens hoffen. So zumindest stellt sich die aktuelle Situation nach Aussagen des Bundestagsabgeordneten Andreas Mattfeldt und des parlamentarischen Staatssekretärs Enak Ferlemann (beide CDU) dar. 

Osterholzer Kreisblatt vom 17.05.2015

x

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Einverstanden Ablehnen Datenschutz-Einstellungen