Kreisverdener und Osterholzer Fußballer zu „Auswärtsspiel“

Nach zwei spannenden Tagen mit viel Programm befinden sich die Mitglieder der NFV-Kreisverbände Verden und Osterholz momentan auf einer Stadtrundfahrt durch Berlin, bevor es für sie nach einem letzten gemeinsamen Mittagessen auch schon wieder Richtung Heimat geht. Hintergrund ihres Berlinbesuchs ist nicht etwa Nachhilfe für die Jungs des Berliner Fußballvereins Hertha BSC, sondern eine Einladung von mir, einmal das politische Berlin kennenzulernen.

Zur Begrüßung gab es natürlich eine “Taktikbesprechung” an meiner Wirkungsstätte, dem Reichstag. Am nächsten Tag stand ein weiterer Besuch im Regierungsviertel auf dem Programm und die Gruppe konnte sich anschauen, wo Bundeskanzlerin Angela Merkel mittwochs mit ihren Ministern zur Kabinettssitzung zusammen kommt. Bei all den politischen Programmpunkten darf natürlich auch der Freizeitspaß nicht zu kurz kommen. Gut, dass sich die Abende in den Kneipen rund um das Hotel der Gruppe am Berliner Ku’damm wunderbar ausklingen ließen.

Ein informatives Gespräch mit einem Vertreter des Bundesfamilienministeriums und allerhand Sightseeing (nicht nur heute im Bus, sondern auch immer wieder “gut zu Fuß”) von der Stauffenberg-Gedenkstätte im Bendler-Block bis zum Besuch des Denkmals für die ermordeten Juden rundeten den Kurzbesuch in unserer Bundeshauptstadt ab.

x

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Einverstanden Ablehnen Datenschutz-Einstellungen