Landjugend Worphausen trifft Ministerin

2012-09-27 10.33.24

Arbeitsintensiv war die letzte Woche, besonders durch die Haushaltsberatungen im Haushaltsausschuss. Am Donnerstag stand der Einzelplan des Bundesfamilienministeriums, für den ich Berichterstatter bin, auf der Tagesordnung. Schon vor längerem hatte sich für diesen Tag auch die Landjugend aus Worphausen angekündigt. Ich freue mich immer über Besuch in Berlin und möchte jedem Gast aus unserer schönen Heimat ermöglichen, einen Blick in das Gebäude und hinter die Kulissen des politischen Geschehens zu werfen.

Die jungen Leute aus Worphausen kamen zur rechten Zeit – kurz bevor mein Einzelplan im Ausschuss dran war. So konnte ich ihnen unsere Familienministerin Dr. Kristina Schröder vorstellen, die sich auf der Ausschusssaalebene mit ihren Mitarbeitern auf ihren Einsatz vorbereitete. Sie nahm sich auch noch die Zeit für ein gemeinsames Foto.  Einen Rundgang haben wir im Anschluss natürlich auch noch möglich gemacht – inklusive Kuppelbesuch und Stippvisite in meinem Büro.

x

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Einverstanden Ablehnen Datenschutz-Einstellungen