„Man darf nicht mit der Angst der Menschen spielen“