Mein Auto mit Wahlwerbung

Mein Ford S-Max hat sich verändert. Ich habe ja bereits in Presse und in diesem Blog mitgeteilt, dass ich auf die Extra-Anschaffung eines Wahkampfmobiles verzichten werde und ausschließlich meinen Privat PKW für weitere Strecken nutzen möchte.

Meine Familienkutsche sieht mit Aufklebern ganz anders aus.

Ich bin der Ansicht bin, dass Wahlkämpfe so sparsam wie möglich geführt werden müssen und teure Anschaffungen oder das Leasen von Autos für Wahlkämpfe nicht mehr in die heutige Zeit passen.

Damit aber bei meinen zahlreichen Besuchen in unseren Ortschaften doch wahrgenommen wird, dass der CDU-Bundestagskandidat vor Ort ist, habe ich sehr kostengünstig eine Werbung anbringen lassen. Sie können sicher sein, wo immer Sie meinen Ford oder mein Wahlkampffahrrad sehen, bin ich nicht weit.

x

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Einverstanden Ablehnen Datenschutz-Einstellungen