Merkel zu Besuch bei uns – Milchbauern in Not

Der Hof von Bauer Heumann bei uns in Ritterhude erlebte am Donnerstag einen wahren Massenansturm. Unsere Bundeskanzlerin hatte sich kurzfristig Zeit genommen, um sich bei uns vor Ort über die Sorgen und Nöte der Milchbauern ein Bild zu machen.

Angela Merkel bei Landwirt Heumann in Ritterhude

In meinem Blog habe ich bereits über die Preissituation in der Milchbranche und die damit verbundenen Existenzängste der Milchbauern berichtet. Die Lage ist mehr als dramatisch und wenn der Milchpreis nicht kurzfristig wieder steigt, sind 30 % der Milchviehbetriebe nicht mehr überlebensfähig. Nach einem Besuch zweier Milchbauern in Grasberg und Lilienthal habe ich angeregt, dass dieses Thema sowohl mit Politik, als auch mit dem Lebensmittelhandel diskutiert werden muss, wenn wir dauerhaft unserer Bevölkerung mit qualitativ hochwertiger Milch versorgen wollen. Die derzeitige Preissituation wird nach meiner Einschätzung zu Qualitätseinbußen führen.

Ich habe mich gefreut, dass unsere Bundeskanzlerin dieses Thema aufgegriffen hat. Dabei war es der Wunsch von Frau Merkel, dieses Thema mit großer Sachlichkeit in einem eng ausgesuchten Personenkreis zu diskutieren. Neben den Milchbauern waren auch Molkerei- und Vertreter des Lebensmittelhandels zu diesem kleinen Milchgipfel geladen. Ich bin sicher, dass dies bei diesem so wichtigen Thema der einzig richtige Weg ist. Eine reine Medienaktion aus diesem wichtigen Thema zu machen, ist der falsche Weg. Ich bitte deshalb um Verständnis, dass dieser Besuch aufgrund der so wichtigen Bedeutung auch Parteimitgliedern nicht im Vorfelde bekannt gemacht werden durfte. Ein noch größerer Medienrummel wäre der schwierigen Situation der Bauern nicht dienlich gewesen.

Der Besuch bei uns in Ritterhude hat dazu geführt, dass unsere Bundeskanzlerin noch vor der Sommerpause Maßnahmen ergreifen wird, die hoffentlich die Krise der Milchbauern lindern.

Gerne hätte ich Frau Merkel zu einem amüsanteren Thema in meinem Wahlkreis begrüßt. Ich hoffe aber, dass aus Ritterhude für die deutschen Milchbauern ein Signal ausgegangen ist, dass mehr als Hoffnung macht.

x

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Einverstanden Ablehnen Datenschutz-Einstellungen