Nachwuchsjournalisten aus Verden und Osterholz gesucht! – Jugendmedienworkshop im Bundestag

KuppelIch möchte die Jugendlichen aus Verden und Osterholz im Alter zwischen 16 und 20 Jahren auf den Jugendmedienworkshop im Deutschen Bundestag vom 5. bis 11. März 2017 aufmerksam machen. Der Bundestag lädt gemeinsam mit der Bundeszentrale für politische Bildung und der Jugendpresse Deutschland e.V. mittlerweile zum vierzehnten Mal 30 junge Journalistinnen und Journalisten zu einem Workshop nach Berlin ein.

Eine Woche lang können die Journalisten hinter die Kulissen des parlamentarischen und medialen Geschehens in der Hauptstadt blicken. Sie hospitieren in Redaktionen, lernen Hauptstadt-Journalisten kennen, diskutieren mit Abgeordneten aller Fraktionen, besuchen Plenarsitzungen im Deutschen Bundestag und erstellen eine eigene Zeitung.

In diesem Jahr steht der Workshop unter dem hochaktuellen Titel ‚Glaubensfragen? – Religion und Gesellschaft heute‘. Das Thema Religion wird in der Gesellschaft kontrovers diskutiert und häufig auch in Frage gestellt. Was verstehen wir unter einer „deutschen Leitkultur“, ist der Islam ein Teil unserer Gesellschaft? Was bedeutet Religion für unsere Gesellschaft, für das Zusammenleben im Alltag, baut sie Brücken und verbindet sie oder baut sie Mauern und trennt die Menschen? Welche Möglichkeiten bieten die vielfältigen Religionen und Weltanschauungen in der heutigen Gesellschaft? Die Teilnehmer werden sich intensiv mit diesen Fragestellungen auseinandersetzen und die Antworten der Politik aus Sicht der jungen Generation hinterfragen. Ich hoffe auf viele Bewerbungen aus unserer Region und drücke allen Teilnehmern natürlich fest die Daumen!

Bewerben können sich interessierte Jugendliche im Alter zwischen 16 und 20 Jahren mit einem journalistischen Beitrag zum Thema des Workshops. Eingereicht werden können Printtexte, die nicht länger als 3000 Zeichen (inklusive Leerzeichen) haben dürfen, sowie Audio- und Videobeiträge, die nicht länger als drei Minuten Länge haben dürfen. Nähere Informationen zum Workshop und den Bewerbungsbedingungen finden sich unter www.jugendpresse.de/bundestag. Bewerbungsschluss ist der 8. Januar 2017.

x

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Einverstanden Ablehnen Datenschutz-Einstellungen