Osterholzer und Verdener Sportler bei Mattfeldt in Berlin

Landkreis (fr). Viermal im Jahr lädt der CDU-Bundestagsabgeordnete Andreas Mattfeldt rund 50 Personen aus seinem Wahlkreis zu einer Dreitagesfahrt nach Berlin ein. Das Bundespresseamt organisiert für diese Gruppen immer ein sehr interessantes Programm mit einer guten Mischung aus politischen und kulturellen Angeboten.”Dieses Mal habe ich Ehrenamtliche aus den Kreissportverbänden in Verden und in Osterholz eingeladen.

Damit habe ich mich bei ihnen für ihre wertvolle Arbeit im Sportbereich bedankt. Ohne die Ehrenamtlichen hätten wir weder in Verden noch in Osterholz eine so breite Palette an Sportangeboten. Ich selbst war einige Jahre im Vorstand diverser Vereine aktiv. Auch als Bürgermeister habe ich den Kreissportbund als verlässlichen Partner erlebt”, zeigte sich Mattfeldt begeistert von der Arbeit der Aktiven in den Kreissportverbänden.
Am ersten Tag stand nach dem obligatorischen Bundestagsbesuch eine Besichtigung des Bundeskanzleramtes auf dem Programm. Auch der Bundesrat und die niedersächsische Landesvertretung wurden besichtigt.
Das Programm bot aber bei strahlendem Sonnenschein auch launige Abwechslung – am zweiten Abend stand eine schöne Bootstour durch Berlins Mitte an.

© Copyright Bremer Tageszeitungen AG, Datum: 01.08.2011

x

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Einverstanden Ablehnen Datenschutz-Einstellungen