Podiumsdiskussion beim Osterholzer Landvolk

Landvolk OHZGestern war ich auf einer Podiumsdiskussion des Landvolks Osterholz. Im Rahmen dieser guten Veranstaltung wurde deutlich, dass die CDU Partei des ländlichen Raumes ist. Bei uns wird Landwirtschaftspolitik von Landwirten für Landwirte gemacht. Aus meiner Sicht ist dabei besonders wichtig, dass wir Perspektiven für die jungen Landwirte schaffen. Mit einem landwirtschaftlichen Betrieb muss man ein gutes Auskommen erwirtschaften können, sodass z.B. zukünftige Generationen die Chance haben, elterliche Betriebe weiterzuführen. Dazu gehört auch, dass die Landwirtschaft Erweiterungsmöglichkeiten bekommt, wo es wirtschaftlich angebracht ist.

Welche Herausforderungen zur Stärkung des ländlichen Raumes sind konkret zu bewältigen? Dieser Frage hat sich in dieser Legislaturperiode eine Arbeitsgruppe der CDU/CSU-Bundestagsfraktion angenommen, bei der ich auch Mitglied gewesen bin. Dazu haben wir einen Arbeitsbericht herausgebracht, der für die zukünftige Wahlperiode ein Leitfaden unserer Abend sein soll. Die Zielrichtung meiner Fraktion für den ländlichen Raum war daher natürlich gestern auch Thema.

x

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Einverstanden Ablehnen Datenschutz-Einstellungen