PPP-Stipendiatinnen in Verden

20160119 PPPAm vergangenen Dienstag habe ich mich mit zwei Teilnehmerinnen des Parlamentarischen Patenschafts-Programms (kurz: PPP) getroffen. Die beiden 16-Jährigen Mädchen Sophia Gem Salvador und Saffron Zoe Dominguez kommen aus den Staaten Minnesota und Washington und leben im Zuge des PPP für ein Jahr in unserem schönen Wahlkreis. Beide besuchen die zehnte Klasse am Gymnasium: Sophia am Achimer Cato Bontjes van Beek-Gymnasium und Saffron am Gymnasium in Ottersberg. Ich habe mich sehr gefreut, die beiden jungen Damen kennenzulernen und war tief beeindruckt, wie gut sie schon deutsch sprechen können.

Die beiden Stipendiatinnen lernen während der Zeit ihres Austauschs den Alltag, die Kultur und die Politik Deutschlands kennen. Zugleich vermitteln sie als Junior-Botschafter ihre Erfahrungen, Werte und Lebensweise aus den USA. Es ist gut, wenn junge Menschen aus unterschiedlichen Kulturen voneinander lernen, sich austauschen und durch die neugewonnen Freunde und Erfahrungen ihren Horizont erweitern können.

Sophia und Saffron erzählten mir im Gespräch, wie herzlich die beiden von ihren Gastfamilien aufgenommen wurden und dass sie sich in Deutschland sehr wohl fühlen. Auch die Schulen gefallen den Mädchen gut, obwohl die Schulsysteme in den USA und in Deutschland sehr unterschiedlich seien. Die naturwissenschaftlichen Fächer zum Beispiel seien im Vergleich zu den USA in Deutschland besonders schwer. Trotzdem mögen die beiden Mädchen den naturwissenschaftlichen Unterricht; Chemie ist sogar eines von Saffrons Lieblingsfächern. Beide überlegen, später Medizin zu studieren. Um erste Erfahrungen in diesem Bereich zu sammeln, absolviert Saffron derzeit ein Schulpraktikum in einem Krankenhaus.

 Es ist schön zu sehen, dass Sophia und Saffron sich hier in Deutschland so schnell so gut eingelebt und neue Freunde gefunden haben. Ich bin sicher, die beiden werden hier in Deutschland eine schöne und interessante Zeit erleben. Ganz besonders freut mich, dass sie mich bald zusammen mit ihren Gastfamilien in Berlin besuchen werden, um unsere Hauptstadt kennenzulernen und den Bundestag zu erkunden.

x

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Einverstanden Ablehnen Datenschutz-Einstellungen