Rekord: Mehr als 42 Millionen Erwerbstätige in der Bundesrepublik

arbeitsagenturDie Konjunktur ist gut und der Arbeitsmarkt entwickelt sich weiter positiv: Erstmals seit Gründung der Deutschen Bundesrepublik zählen wir mehr als 42 Millionen Erwerbstätige. Und auch die Prognosen für das Jahr 2014 folgen diesem Trend. Das sind höchst erfreuliche Neuigkeiten, die zeigen, dass sowohl die wirtschafts- als auch die arbeitsmarktpolitischen Entscheidungen der Bundesregierung weiterhin Früchte tragen.

Davon profitieren nach wie vor auch die Landkreise Verden und Osterholz. Im Landkreis Verden haben wir für den Monat Oktober weniger Arbeitslose zu verzeichnen als noch im Oktober letzten Jahres.  Die Quote sank von 5,5 % im Vormonat und Vorjahr auf nun 5,4 %. Und auch in Osterholz ist die Arbeitskräftenachfrage leicht gestiegen. Hier liegt die Arbeitslosenquote im Vergleich zum Vormonat ebenfalls 0,1 Prozentpunkte tiefer bei nun 4,5%.

Grund zum Aufhorchen liefern aber weiter die Zahlen zum Ausbildungsmarkt. Zwar ist in unserer Region die Jugendarbeitslosigkeit weiter rückläufig. Doch seitens der Unternehmen wird immer mehr gespiegelt, dass kaum geeignete Bewerber vorhanden sind, um freie Ausbildungsplätze zu besetzen. Dieses Problem macht sich gerade im Handwerk bemerkbar, da immer weniger junge Leute eine handwerkliche Ausbildung beginnen wollen und anderen schlicht die nötigen mathematischen und sprachlichen Grundkenntnisse fehlen, um eine solche Ausbildung erfolgreich absolvieren zu können. Dieser Eindruck deckt sich leider mit meinen Erfahrungen aus meiner Zeit als Unternehmer und hat sich in den letzten Jahren noch verstärkt. Gerade im Hinblick auf den zunehmenden Fachkräftemangel brauchen wir Strategien, um diese Entwicklung aufzufangen. Das wird eine der politischen Herausforderungen in den nächsten Jahren sein. 

x

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Einverstanden Ablehnen Datenschutz-Einstellungen