Schallgutachten werden erstellt

Kirchlinteln. Zu Beginn seiner Amtszeit als Bundestagsabgeordneter hat sich Andreas Mattfeldt mit dem für Niedersachsen und Bremen zuständigen Beauftragten der Deutschen Bahn, Ulrich Bischoping, getroffen, um die im Landkreis Verden bestehenden Probleme rund um die Strecken der Bahn zu besprechen.

Jetzt hat Mattfeldt erneut das Gespräch mit Bischoping gesucht. Dabei ging es unter anderem auch um die Gemeinde Kirchlinteln. Dort erstellt die Bahn derzeit Schallgutachten für die Bahnstrecke Verden-Rotenburg. “Die CDU in Kirchlinteln hat vor einiger Zeit zu einem Ortstermin geladen und dort auch den von der Bahnstrecke ausgehenden Lärm thematisiert. Diese Veranstaltung war sehr gut besucht und das zeigt, dass das Thema die Menschen in Kirchlinteln bewegt”, erklärt Mattfeldt. “Deshalb habe ich das Thema in Hannover aufgegriffen”.

Die Bahnstrecke war zwar schon vor der Bebauung dar, allerdings hat der von ihr ausgehende Lärm deutlich zugenommen. Die Bahn prüft derzeit durch die Erstellung von Schallgutachten, wie stark der Lärm tatsächlich ist. “Danach entscheidet sich, ob und wenn ja, welche Lärmschutzmaßnahmen ergriffen werden”, so Mattfeldt.

© 2009 Kreiszeitung Verlagsgesellschaft

x

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Einverstanden Ablehnen Datenschutz-Einstellungen