Schwaneweder Aus ein Thema

VON INA FRIEBEL
Landkreis Osterholz. Der Vorsitzende der Standortkameradschaft Garlstedt-Schwanewede des Deutschen Bundeswehr-Verbandes, Oberleutnant Jörg Struckmeier, stattete zusammen mit Beisitzerin Petra Spadt dem Osterholzer CDU-Bundestagsabgeordneten Andreas Mattfeldt einen Besuch ab. Dieses Treffen sei bereits lange geplant gewesen, teilte Mattfeldt mit.

Nach mehreren informellen Begegnungen in der Logistikschule und Einladungen im zivilen Umfeld, sei dies der zweite Besuch im Abgeordnetenbüro. Jörg Struckmeier stellte die Organisation, die Gliederung und die Aufgaben der größten Interessenvertretung für Soldaten und Zivilbeschäftigte vor. Weitere Themen waren der Standort Schwanewede und die für 2015 geplante Auflösung des dortigen Sanitätsverbandes. Außerdem diskutierte der Gastgeber mit seinen Besuchern über den Antrag eines Soldaten, der beim Verteidigungsministerium kostenlose Telefon- und Internetverbindungen bei Auslandseinsätzen einfordert.

„Diese Petition habe ich als Obmann im Petitionsausschuss ausdrücklich unterstützt und konnte erreichen, dass der Ausschuss sich meiner Meinung angeschlossen und das Anliegen umgesetzt hat“, freute sich Mattfeldt. Für die Zukunft sind häufigere Treffen geplant.

aus Osterholzer Kreisblatt vom 28.08.2014

x

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Einverstanden Ablehnen Datenschutz-Einstellungen