Schwanewedes Militärpfarramt entdeckt den Reichstag

Ganz besonders freue ich mich, dass ich in dieser Woche Besuch vom evangelischen Militärpfarrer, Andreas Wittkopf und einer Gruppe aus Schwanewede im Rahmen der Familienrüstzeit bekommen habe.

Zwischen zwei Sitzungen des Haushaltsausschusses, in denen es weiterhin um die Rettung des Euro ging, habe ich es mir—wie fast immer—nicht nehmen lassen, die Gruppe persönlich durch den Reichstag und die anderen Parlamentsgebäude zu führen.

Selbstverständlich durfte nach einem Blick in Plenar– und Fraktionssaal auch der obligatorische Kuppelbesuch auf dem Dach des Reichstages nicht fehlen.

Foto: Die Kinder liefen durch ein Stück des damaligen Tunnels, der den Reichstag und das Reichspräsidentenpalais (heutiger Sitz der Parlamentarischen Gesellschaft) verband, während ich den Erwachsenen im Hintergrund ein paar historische Eckpunkte dazu liefere.

x

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Einverstanden Ablehnen Datenschutz-Einstellungen